Subwoofer soundproblem

  • Ich habe heute meine Anlage in den Touran gebaut.


    Komponente:


    Alpine Radio CDA 9847R
    Alpine Endstufe für den Sub: MPR T130 (könnte grösser sein ich weiss, aber reicht)
    sub: Hertz ES300


    ich hatte genau diese Komponente in meinem A4 Avant verbaut, und der sound war super.


    Nun mein Problem, der sub kratzt ohne Ende..... Hat jemand ne Idee warum?



    Das einzige was geändert wurde ist das geschlossene Gehäuse von Reserveradgehäuse auf normales Gehäuse. literzahl hat sich nicht geändert.

  • Bleiben ja eigentlich nur wenige Möglichkeiten, woran es liegen könnte. :wink:


    1. Der Sub steht irgendwo zu dicht dran, so dass die Membran bei Auslenkung gegenschlägt. Könnte auch das Kabel sein, was zu lang ist und im Gehäuse von der auslenkenden Membran getroffen wird.


    2. Der Sub könnte einen wegbekommen haben.


    3. Kommt das Geräusch wirklich vom Sub? Oder könnte auch ein Touran Teil ins Vibrieren gebracht sein? Der Touran ist ja nicht gerade für stabile Verkleidungen bekannt. :lol:


    4. Der Sub könnte auch schon immer einen weg gehabt haben, nur durch den versteckteren Einbau in der Reserveradmulde hat man das Nebengeräusch vielleicht nicht so wahrgenommen.


    Check doch erst mal, ob das Geräusch wirklich vom Sub kommt. Falls ja, guck mal, ob das Umfeld frei ist, das Kabel innen nicht gegenschlagen kann. Wenn bis dahin alles okay ist, setz das Chassis noch mal kurz in Dein altes Gehäuse und leg es an gleiche und andere Stelle. Wirst die Lösung schon finden... :wink:


    Gruß


    Sven

  • zu 1 hab ich schon getestet, passt alles.
    zu 2 das wäre übel
    zu 3 ja ganz sicher der sub. ich habe ihn ausgebaut und kurz laufen lassen, gleiches geräusch. knarz knarz...
    zu 4 glaub ich kaum, ich bin da empfindlich und teste das zeuch genau. müsste ich gehört haben.
    mh, in meinem 2 Auto hab ich den mal profesorisch dazugehängt, da ist mir kein kratzten aufgefallen.wobei da die anderen lautsprecher recht laut waren, muss ich morgen nochmal testen. vielleicht doch die endstufe?


    altes Gehäuse hab ich leider nicht mehr, ist schon verkauft.

  • ok, der sub ist es nicht, hab ihn woanders drangehängt, und der läuft sauber. mh da müsste es wohl an der endstufe liegen. So viel einstellmöglichkeiten hat die gar nicht. Bass boost und pegel, das wars....

  • Ist der Bass-Boost draußen? Gerade diese "Frequenzverfälscher" führen ja gerne zu unschönem Klang. Erhöhen ja nur in einem Frequenzbereich die Lautstärke, also z.B. bei 45 Hz. Wenn der Sub in diesem tiefen, leistungsbedürftigen Frequenzbereich nicht mitkommt oder auch die Stufe selbst nicht, dann kann man hier früh ins Clipping geraten. ;)