phantomadapter? brauch ich beide Antennenanschlüsse?

  • Ich möchte mir mein Alpine Radio einbauen.
    Jetzt hab ich schon so einiges gelesen über Kabel, Adapter...usw.
    von 5€ - 150€ gibts da ja alles.


    Welchen Adapter ist es ratsam zu verwenden, um ein ordentliches Ergebnis zu erhalten? Bitte um aufklärung diesbezüglich, denn ich versteh gar nix mehr, was ich nun alles brauche.


    Danke!

  • 1. Einbaurahmen für 1DIN oder 2DIN Radio


    2. Antennenadapter von Fakar auf DIN


    3. CanBus Adapter von Dietz (oder andere Hersteller) für geschaltetes Plus und andere Strombedürfnisse zB. Navi (wenn es ordentlich werden soll)


    PS: Ich glaube, das war alles Wichtige :roll:

  • hi micc


    als alternative zum can-bus-adapter gibt es auch einfache adapter vom original vw-stecker zu alpine o.ä. ca. 20€ bei conrad
    nachteil: keine steuerung übers lenkrad oder ein/aus per zündschlüssel.
    aber deutlich preiswerter!


    für die antenne brauchst du evtl. noch nen verstärker- zumindest bei den "scheibenantennen", den gibt´s bei vw für auch ca. 20€ glaub ich


    ich hab damals alles in allem für nötige adapter, blenden etc. um die 50€ bezahlt...

  • Kabel-/elektrotechnisch würde es sogar reichen, wenn Du einen einfachen Antennenadapter nimmst und gut.


    Plus und Minus hast Du schon im Radioschacht liegen. Zündungsplus (ohne Komfortfunktionen) kannst Du beim Vorfacelift am Sicherungskasten unterm Lenkrad mit einer fliegenden Sicherung abgreifen, beim Facelift ist es noch einfacher, da bekommst Du es am Aschenbecher. Radio geht dann über Zündung an und aus (aber eben nicht erst beim Schlüsselziehen wie mit dem teuren Can-Adapter). ;-)