Der Sommer kommt aber welcher Reifen?

  • Brauche euren rat hab mir neue Alus gekauft Tomason TN6 in 8,5x18.
    So nun suche ich Sommerreifen, weiß aber nicht welche gut sind in bezug auf Laufruhe und Abnutzung...mh hatte da an den Vredestein Ultrac Sessanta gedacht.
    Was haltet ihr davon?
    Welchen Reifen fahrt ihr?

  • Die Frage stelle ich mir auch schon seit Wochen. Da ich viele Kilometer fahre, sind folgende Kriterien für mich wichtig:


    Der Reifen (235/33 19) muss neben hervorragenden Trockeneigenschaften auch sehr gute Nässequalitäten haben (man muss sich ja nur mal unser Wtter ansehen) und beim Komfort (Geräusch) und Verschleiß darf er auch nicht zu schlecht sein.


    Habe jetzt im Winter einen Pirelli Sottozero (225/40 18) gefahren, mit dem ich bisher (15.000 km) ganz zufrieden bin und mein Reifendealer empfiehlt mir den Pirelli Zero Nero, hatte mich aber auch für den Hankook S1 evo interessiert, der doch einiges günstiger ist.


    Also, wer kann hier weiterhelfen...

  • ich rate eher zu einem Markenreifen, weil der Reifen das einzigste Teil ist, welches direkten Kontakt zur Straße hat. Wer hier spart, spart an der falschen Stelle.
    Sehr zufrieden bin ich selber mit dem Conti CS3, werde aber in dieser Saison den Uniroyal Rainsport testen, den hatte ich mal in einer kleineren Dimension gefahren und war gerade bei nässe hin und weg.

  • Storm-Rider  
    Danke für den Tipp, werde mir mehr Mühe geben, dass ich die "edit"-Fumktion nicht brauche... :wink:


    Wieviele km fährst Du denn so in 2 Jahren?


    Jan.Mo
    So wie Du sehe ich das auch, mit dem Kontakt zur Straße. Wie siehts bei den beiden genannten Reifen mit dem Verschleiß aus?


    Habe zuletzt Bridgestone gefahren (Sommer + Winter) und war nicht so begeistert.

  • Hi,


    ich bin bis zum letzen Jahr im Sommer nen Satz GY Eagle F1 gefahren,
    und war echt unzufrieden, was die Abrollgeräusche an der HA angeht.
    Jetzt hab ich Semperit Direction Sport drauf, war zwar anfangs skeptisch,
    keine Premiumreifen zu fahren, bin aber jetzt vollkommen überzeugt. Sie
    sind schön ruhig, und die Abnutzung ist geringer als bei den Good Year.
    Im Jahr sind es bei mir gute 25tsd km. Wobei mit Sicherheit 15-18tsd. auf
    den Sommerschlappen zurückgelegt werden.