Verfärbter Ledersitz

  • Hi zusammen,


    also mittlerweile hab ich ja meinen Touri seit 08/2007 und es ist einiges geschehen, Einbruch, Alarmanlage nachgerüstet ( ärger ), und nun ist auch der Fahrersitz welcher mit Teak-farbenden Leder bezogen ist, verfärbt. Meine blaue Jeans und wohl auch die meiner Frau haben gemeinsam zu dieser Verfärbung beigetragen.


    A) hat jmd. ähnliches erlebt und weiss Rat ( Mittelchen etc. )



    Gruß
    Christian

  • Hai,


    auch wenn Dein Posting schon etwas zurückliegt, möchte ich Dir diesen Tip dennoch nicht vorenthalten. Vergiss das ganze teure Zeug! Schnapp' Dir ein Mikrofasertuch o.ä., besorg' Dir Sattel-/Lederseife aus dem Reitsportbedarf (gibt's ab und an für ca. 2-3 Euro bei den Discountern) und dazu ein Sattelöl (ca. 4 Euro, hält ewig, weil's sehr sparsam in der Anwendung ist). Dann feuchtest Du das Tuch leicht an, nimmst von der Sattelseife und gehst damit über die Sitze. Ruhig mehrmals wiederholen bis der ganze Dreck weg ist und danach mit Sattelöl wieder imprägnieren/pflegen. So halten Deine Sitze ein Autoleben lang. Ich mach' das schon seit Anfang an so und habe bislang -ich habe hellbeige Ledersitze und trage ausschliesslich schwarze Hosen- noch alle Spuren wegbbekommen.


    VG,
    Vampyre


  • Also, das mit dem Leder ist mist, aber ich wollte jetzt mich zu dem Thema einbruch melden! Bei mir haben sie dat navi auch schon einmal rausgeholt, dann habe ich Alarmanlage nachgerüstet. Ich finde es nur peinlich was sich da VW erlaubt: Die Serienalarmanlage ist nicht halbes und noch weniger zuverlässig! Und dazu bringen sie schon wieder ein Navi raus (das 510) das keinen ordentlichen Diebstahlschutz hat. Ist das so schwer mal ein Navi zu entwickeln, wo man einfach das Display mit nimmt, dat können schon die Billigsten Autoradios. Das mieseste ist, daß es bei Audi ja möglich ist, einfach das Display vom Navi trennen. Die Ideen sind da, wieso werden wir als VW Fahrer so im Stich gelassen? Einfach nur peinlich VW!!!!

  • Hallo
    Das mit dem Leder in Teak habe ich auch. Ich reinige einmal pro Monat mit einer billigen Lederpflege.
    Meguiars High Gloss Rich leather Conditioner and Cleaner ist zwar teuer aber dafür hält es viel länger das Leder sauber! Bei mir jetzt schon über 4 Monate keine Spuren mehr der Jeans.


    Gruss


    Mac