Frage zu K . A . W Federn (Federnwegbegrenzer)

  • Hallo!!!
    Habe mir die 50/40 K.A.W federn gekauft.
    Brauche ich beim einbau irgendwelche federnwegbegrenzer???
    oder Federn eichfach rein,spureinstellen lassen zum tüv eintragen und fertig!!!


    wie finde ich heraus ob mein fahrzeug vom werk aus tiefer ist???


    habe die Highline Ausstatung von bj 05
    habe das Auto gebraucht gekauft


    Also wie finde ich es am besten heraus??


    Danke im Vorraus!


    MFG

  • Hallo Martino :)
    schliess mich nh4u an, es gibt hier im Forum mehrere die KAW Federn
    montiert haben, normal brauchst du keine Federwegbegrenzer! ausser
    deine Räder hinten stehen soweit raus, und du fahrst sehr oft mit 7 Leuten
    rumm, dann könnte da hinten was schleifen, aber in der norm nicht!


    die originalen Sportfahrwerksfedern sind mit speziellen Farbpunkten gekennzeichnet!
    das Thema hatten wir schon mal, die forderen Federn haben glaube ich 3 rote und einen pinken punkt,
    und die hinteren einen blauen und einen grünen punkt, soviel ich mich erinnern kann!



    sonst könntest du auch mal den Abstand von Radnabenmitte bis
    Kotflügelkante an der Vorderachse und der Hinterachse messen!



    ich hatte vorher das Sportfahrwerk von VW drinn, auf dem 2.0 TDI 140 PS
    ohne DSG, ich hatte vor Tieferlegung vorne 39,5 cm und
    hinten cirka 40 cm !
    ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen :)

  • hab die federn vor ca 4 wochen eingebaut. spur und sturz neu einstellen lassen ist klar, aber mehr auch nicht. es sei denn, du hast ne ganz extreme rad-/reifenkombi. bei mir gingen hinten selbst 255er in 18zoll (ET 50) ohne probleme drunter. hab nen 06er 2.0tdi highline, mit dem vw-sportfahrwerk (wenn man das so bezeichnen möchte)

  • das denk ich auch!
    ich hab 40/25 mit 225/40 auf 18" und ohne FWB


    also keine angst, das geht. solltest du jedoch größere felgen wollen (sind ja grad genügend im angebot hier!) könnte es sein das du welche brauchst, die sind dann aber im nachhinein schnell aufgeklipst!