Lenkrad Schief

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lenkrad Schief

      moin,

      habe heute die spur am touri neu vermessen lassen und habe gehofft das danach das lenkrad wieder gerade steht was aber nicht der fall war.

      spur stimmt wieder 100% nur eben das schiefe lenkrad stört mich nu ein wenig.

      selber das lenkrad paar zähne verstellen so das es wieder grade steht ist mir wegen dem airbag ein wenig zu riskant.

      hat schonmal einer sein lenkrad in der werkstatt richten lassen und weiß in ca. wieviel euronen das kostet?

      oder kann man es doch selbst wieder grade stellen?

      Hallo,

      schau mal hier: (hier klicken) Dort findet man vieles zum VW Touran.


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

    • hallo,

      nein nein, habe mich da vielleicht nicht richtig ausgedrückt.

      das lenkrad stand vor der einstellung der spur ja schon schief weil ja die spur verstellt war.

      nach einstellen der spur stand das lenkrad immer noch leicht schief. nicht mehr ganz so schlimm wie vor dem einstellen der spur, aber immer noch nicht 100% wie es soll.

      nu stimmt die spur und das schiefe lenkrad ist geblieben, deshalb will ich das lenkrad grade stelle lassen.

    • horstelde schrieb:

      spur, sturz und der rest ist alles 100% eingestellt worden. verstehe das auch nicht ganz.


      Hmmm, ist echt komisch... jetzt noch ne blöde Frage, wie siehts mit d. Reifendruck aus? Und seit wann / wie lang ist das leiden schon da?
    • hi,

      reifendruck habe ich kontrolliert, der stimmt 100%

      probleme mit dem schiefstehenden lenkrad besteht.....hmmmmm.......ich würde mal sagen von jetzt auf gleich.

      habe meine AHK angebaut, dann anhänger dran auf die bauschuttdeponie gefahren, als ich zurück kam war das lenkrad schief gestanden.

      jetzt weiß ich aber nicht ob das schon schief gestanden hat bevor ich auf die bauschuttdeponie gefahren bin. :?

      aber da auf der deponie der matsch steif gefroren war, ich mit dem auto kräftigst über diesen gefrorenen matsch, mit 1,5t beton im anhänger, gehoppelt bin, gehe ich mal von aus das ich mir da irgendwas verstellt habe.

      daraufhin dann zum reifenhändler spurz/sturz einstellen lassen und gehofft das nu wieder alles stimmt mit dem lenkrad. (hinten rechts war die spur/sturz auch verstellt)

      der reifenhändler meinte noch, das kann vom anhänger kommen das die spur/sturz verstellt waren. evtl von werk aus ne schraube nicht richtig angezogen :?

      so, da spur/sturz ja stimmen werde ich wohl das lenkrad ein paar cm verstellen lassen.

      irgendeiner ahnung vom lenkrad verstellen oder evtl. nen preis im kopf was sowas in etwa kostet?

    • So wie du jetzt schilderst, könnte deine Rahmen-Fahrzeuggeometrie verzogen sein.(ist nur eine Vermutung von mir)

      Wenn du deine Spur/Sturz schon eingestellt hast, dann vermute ich auch dass das Problem woanders liegt.

      Das Lenkrad wieder "gerade biegen" lassen kostet max. 1h Zeit (b. Studenlohnsatz ca.78,- Euro).

    ""