Lenkung "eckt"

    • 1T

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lenkung "eckt"

      Hallo Community.

      Ich habe bei meinen Touran 1T3 Baujahr 2014 85 tkm folgendes beobachtet : Wenn Ich durch eine Kurve fahre egal ob links oder rechts und Ich den Lenkeinschlag minimal ( ca.2 Grad ) verändere ,fühlt sich das ganze an ,als ob das Lenkrad alle 2 Grad einrasten würde ?(?(?( ?

      • Die Lenkung ist noch Original also Baujahr 2014
      • Lenkwinkelsensor habe Ich bereits 2x neu angelernt (ohne Erfolg).
      • Kreuzgelenk zwischen Lenkrad und Lenkung ist ebenfalls gängig
      • Federlager sind ebenfalls OK.
      • Lenkung sollte Gen.2 sein
      • Fehlerspeicher ohne Fehler
      • Spürt man auch im angehoben Zustand mit Zündschlüsselstellung auf 2.Stufe (also ohne laufenden Motor )
      Ich würde gerne wissen ob jemand von euch das selbe Problem hat / hätte und falls was gemacht wurde.
      Ich habe den verdacht das die Lenkung selbst kaputt ist.... :cursing:

      Das bei älteren Modellen des öfteren das Lenkgetriebe defekt war habe ich gelesen.

      Danke wieder für eurer Antworten.

      Ich weiß das Ich nichts weiß

      Hallo,

      schau mal hier: (hier klicken) Dort findet man vieles zum VW Touran.


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

    • Defekte Lenkgetriebe beim Touran hab ich noch so gut wie nie gehört, aber alles geht irgendwann mal kaputt. Und nein dein Lenkgetriebe ist Gen 3 ne APA Lenkung

      VCDS, VCP,RNS Manager, X-Can UHDS, Eeprom lesen und schreiben und mehr vorhanden (Spielkind eben :P:D )


      Geht nich gibts nich, oder man lernt nie aus :P

      Dann will ich mich ma vorstellen 1T2 Teil 1

      Dann will ich mich mal vorstellen 1T3 Teil 2

    • Es ist ganz ganz leicht spürbar, ja. Gerade im Stand. Hab das aber auf die elektrische Lenkung geschoben, nicht auf nen Fehler... Um das zu merken muss man aber sensible Hände haben...

      Touran 1T3 (10/2012), 1.2 TSI (CBZB), RNS315, Bluetooth, GRA, MFA+, MFL, RLS, Climatronic, Panoramadach, Family-Paket.
      Nachgerüstet: verchromte Luftauslässe hinten (1TD...) und Nebelscheinwerferfassungen, Fußraumbeleuchtung, Anhängerkupplung, Türwarnleuchten, Rückfahrkamera, DWA freigeschaltet, Pfützenlicht, DWA+, LaneAssist, FLA, VZE, RNS315 mit DAB+, SideAssist plus

      Definition von Hobby: grösstmöglicher Aufwand für kleinstmöglichen Nutzen

    • Hallo Elite10,

      bei meinem damaliger 1T3 von 2012 hatte ich (für mich) genau das Gleiche festgestellt. Bei der Prüfung durch mehrere Fachbetriebe wurde mir jedoch stets bestätigt, dass dies total normal sei und keinerlei Fehler zu finden sind. Wenn mein Touran mal von jemand anderen bewegt wurde, kamen auch keine dementsprechenden Rückmeldungen.

      Mein damaliges Fazit: ich bin wohl einfach nur zu feinfühlig ;) ...

      .

      Bis dann
      Mirko

      www.spritmonitor.de

    • Neu

      Hallo Jungs.

      Danke für die Feedback`s wird dann wohl so sein.....aber ich muss sagen mein alter Golf V hat das trotz elektrischer Lenkung nicht und geht Butterweich.
      Ich muss sagen stört mich wahnsinnig....werde das weiter verfolgen...eventuell die Lenkung und den Lenkwinkelsensor tauschen und sehen was es bringt.

      Trotzdem Danke für die Feedbacks! :thumbsup:

      Falls jemand noch weitere Empfehlungen oder Tipps hat wäre Ich Dankbar.

      Anscheinend gibt es eine TPI dazu : 2042196 und dabei wird das Lenkgetriebe getauscht

      Ich weiß das Ich nichts weiß

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Elite10 ()

    • Neu

      @Elite10

      Hast du schon mal mit Diagnose in die Lenkung geschaut?
      Man kann ja einiges Anpassen.
      z.B. Geradeauslaufkorektur und wie Stark die Lenkunterstützung sein soll

      Was alles bei dir geht weiß ich nicht, aber bei meinem 2006er gehen die oben genannten.
      Vielleicht änderst du dir da was, so dass es sich besser anfühlt.
      kaputt geht dabei nichts.
      Du kannst auch beim Freundlichen prüfen lassen, ob die richtige Kennlinie im Stg. ist.
      Die Firmware alleine steuert ja nur dem Programmablauf.
      Wichtig ist die Kennlinie, nach der gesteuert wird.
    • Neu

      Hallo.

      Ja mit VCDS hab ich in das Steuergerät 44 geschaut!
      Unter Codierung ist ja nicht viel/nichts was man tun kann.....und bei der Anpassung weiß ich auch nicht was ich ändern könnte/sollte.

      Vielleicht hat ja jemand Lust bzw.die Muse sein Paramter zu posten die ihr bei Anpassungen so habt im Steuergerät 44 ???

      Ich weiß das Ich nichts weiß

    ""