Erfahrungen mit nicht VW Originalteilen

    • 1T

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Hallo,

      schau mal hier: (hier klicken) Dort findet man vieles zum VW Touran.


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

    • Wäre mir noch nicht aufgefallen, kann es aber auch nicht bestreiten.
      Hab bei meinem Polo vor 4 Monaten, alle Motor und Getriebelager getauscht.
      Hydrolager von Ruville, Hinteres Motorlager und Getriebelager von Febi.
      Mal sehen wie lange die halten.

    • Kommt halt immer auf den Einsatzzweck an.

      Steuerkettensatz kann man von Febi kaufen, da ist bei den Spannern auch die VW Nummer ausgeschliffen.

      Achsteile von Lemförder, da stehen noch die VW Nummern auf den Gummis.

    • Howard schrieb:

      Kommt halt immer auf den Einsatzzweck an.

      Steuerkettensatz kann man von Febi kaufen, da ist bei den Spannern auch die VW Nummer ausgeschliffen.

      Achsteile von Lemförder, da stehen noch die VW Nummern auf den Gummis.
      oder Lenker von TRW, die schleifen auch nur die Logos raus.
      Bei Zahnrädern für Getriebe gibts auch ne brauchbare alternative A.M. Gears aus Italien
      Zahnriemensätze nutze ich nur Contitech

      Gruß Daniel

    • wasmachen schrieb:

      ...sag mal mehr zu A.M. Gears?

      Wie kommt man drann & was haben die alles? Synchronringe auch?
      guggst du hier Katalog1 Katalog2

      Ich habe auch in Polen bestellt. Die Syncronringe sind schwierig zu bekommen. Die stellt u.a Otto Fuchs Dülken in Viersen her da ist aber kein rankommen. otto-fuchs-duelken.de/home.html

      Gruß Daniel

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Phaetonfahrer ()

    • Was ist Eure Empfehlung, wenn’s um Federbeinlager incl. dem Axialrillenkugellager geht ?

      Möchte das Bilstein B14 oder das Eibach PRO Street S verbauen (Entscheidung steht noch aus). Habe zwar erst 52tkm runter, denke aber das man in dem Zuge da nicht am falschen Ende sparen sollte und die lieber mit erneuert. (was verstärktes evtl. ? )

    ""