Mitnehmerscheibe Klimakompressor fehlt

    • 1T

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ja Sicherungen hab ich geprüft. Weil ich nicht genau herausgefunden habe welche die richtige ist hab ich alle geprüft (mit dem Multimeter sogar).
      Im Motorraum ist doch keine separate Sicherung noch zusätzlich, oder?
      Kann ich am Kompressor direkt die 12 V abgreifen?
      Die Hebebühne meines Bekannten ist gerade belegt daher kann ich mir gerade kein Bild von unten machen...
      Was verstehst du unter der Stellglieddiagnose?

      Hallo,

      schau mal hier: (hier klicken) Dort findet man vieles zum VW Touran.


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

    • Also das Problem hatte ich bei meinem Audi, du kannnst jedoch diesen magnetkupplung (riemenscheibe) separat kaufen bzw einbauen und testen, bei Pech ist dein kompressor fest. Vor kurzem habe ich einen gebrauchten kompressor verbaut, und habe gemerkt das dieses innere Teil beim) alten) sich mitgedreht hat, bei dem neuen war der fest

    • Er hat keine Magnetkupplung, wie Uwe schon schrieb, ist das eine geregelter Taumelscheibenverdichter.

      Edit: Der wird permanent angetrieben und je ne nach Schrägstellung der Achse der Scheibe wird mehr oder weniger Bzw garnicht komprimiert.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Howard ()

    • Ich habs repariert bekommen.

      An der Kupplung hat nichts gefehlt. Die Aussage vom Freundlichen war falsch... aber der hatte ja auch gemeint es wäre eine Magnetkupplung.

      Die Ursache des Problems lag in der Kupplung. Diese hatte sich ja im Innenkranz (Mitnehmerscheibe) nicht mitgedreht. Nachdem ich die Mitnehmerscheibe über die Schrauben abgelöst hatte musste ich feststellen, dass das Gummi der Riemenscheibe welches die Mitnehmerscheibe „mitnimmt“ komplett rund war.
      Nunja...nach 15 Jahren vielleicht normal...

      Die Technik hat mich ziemlich fasziniert weil ich so eine Lösung des Antriebs des Kompressors vorher noch nicht gesehen hatte.
      Anbei ein paar Fotos.

      Den Wechsel hab ich ohne Demontage des Kompressors gemacht. Hatte mir einen Ersatzkompressor über die Bucht geleistet.

      Arbeitsschritte:
      Wagen VR aufbocken,
      Rad VR abmontieren,
      Radverkleidung abmontieren,
      Turboladerschlauch unten sowie oben im Motorraum abmontieren,
      Spannrolle des Keilriemens mit 19er Schlüssel entspannen und Stift (bei mir ein abgeschlagener 3,5 Metallbohrer) zum Halten des Spanners verwenden,
      Schraube der Mitnehmerscheibe lösen (Eine Hand die Ratsche, die Mitnehmerscheibe habe ich mit einem Schraubendreher seitlich mit der anderen Hand eingekeilt und gegengehalten),
      O-Ring auf der Welle des Klimakompressors lösen und Riemenscheibe runterziehen.
      Dann alles rückwärts wieder zusammenbauen. Die Schraube der Mitnehmerscheibe hatte bei mir keine Schraubensicherung die ich dann noch draufgemacht habe (Empfehlung von anderen Posts entnommen).

      Wer vor dem gleichen Problem mal steht und Fragen hat kann mich gerne kontaktieren

      Bilder
      • 178745DC-A598-4D41-9699-467C39D9EEA7.png

        2,11 MB, 750×1.334, 12 mal angesehen
      • 82166397-1F82-48A1-A054-8E69F74EC25F.jpeg

        973,54 kB, 750×1.334, 21 mal angesehen
      • ABF46469-F9F3-4667-955C-D2EDEE056FCD.png

        2,58 MB, 750×1.334, 17 mal angesehen
    • Beim oberen Bild siehst du due Riemenscheibe mit abmontierter Mitnehmerscheibe.
      Das zweite Bild zeigt die abmontierte Riemenscheibe. Oben rundgelaufen (hellblaue Gummi hat keine „Zacken“ mehr). Ich hab dann die Riemenscheibe des anderen Kompressors mitsamt der zugehörigen mitnehmerscheibe montiert.

    ""