RCD310 raus, RNS315 rein...FSE??

    • 1T

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • RCD310 raus, RNS315 rein...FSE??

      Hallo,
      wir sind gerade dabei uns einen Touran BJ2015 zu kaufen.
      Lt. Händler ist dort eine Freisprecheinrichtung mit dem RCD310 verbaut.
      Zudem ein Multifunktionslenkrad und die Multifunktionsanzeige Plus und eine Mediabuchse um einen MP3 Stick anzuschließen

      Habe mal die FIN durch das System jagen lassen und folgende FSE ist installiert (9ZBTelefon / Telematik: UHV High).

      Nun würde ich gerne das RCD310 rausschmeißen und ein RNS315 verbauen.

      Hier ergeben sich jetzt ein paar Fragen:

      - Das RNS gib es ja mit und ohne Bluetooth. Welches soll ich nehmen?? Wenn ich doch schon die FSE verbaut habe, wäre zusätzlich Bluetooth doch quasi "doppelt-gemoppelt" oder??

      - Kann ich das RCD310 einfach ausbauen und das RNS315 direkt nutzen, oder muss da noch was codiert werden??

      - Ist das RNS315 überhaupt kompatibel mit der FSE?? Hier habe ich lt google die verschiedensten Aussagen bekommen, bin aber nicht schlau geworden...;-)

      Am Ende möchte folgede Dinge, die funktionieren sollten:

      - Annahme und Beenden von Gesprächen mittels Lenkradtatste
      - Anzeige von Rufnummer von Anrufer im Multifunktionsdisplay
      - Anzeige Navirichtungspfeile im Multifunktionsdisplay

      Was ich nicht zwingend Brauche:

      - Anzeige und Auswahl aus Telefonbuch im Multifunktionsdisplay...das reicht auch am Radio selbst.
      - Mobilfunkempfang über externe Dachanatenne...hier reicht es, wenn das Handy in der Ablage liegt, sich koppelt und selbst für den Empfang zuständig ist.

      Soweit ich mich eingelesen habe, benötige ich nun lediglich das RNS315 und eine GPS Antenne, oder ist diese schon in der normalen Antenne (Haifischflosse) integriert??

      Es wäre tolle, wenn ich hier ein paar Tipps bekommen könnte...

      Danke und Grüße,
      Chris

      Hallo,

      schau mal hier: (hier klicken) Dort findet man vieles zum VW Touran.


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

    • Tausch von RCD310 auf RNS315 geht ohne Probleme, Es gibt Haifischflossen da sind die Navi mit drin ob es bei dir so ist kann man von außen nicht sagen. aber dann müsstes du auch ne Antenenleitung von hinten quer durchs Auto ziehen ansonsten normale Navi antenne kaufen und entweder oben rechts/links am A Brett verlegen oder evtl. im Bereich übers Radio verbauen, einige haben ja damit gute Erfahrungen gemacht. Beim 2015er geh ich mal davon aus das eine aktuelle FSE verbaut ist hier wöäre eine teilenummer natürlich echt von Vorteil Aber ich gehe mal davon aus das eine aktuelle drin ist und das als High dann sollte es ein normales 315 tun oder wenn trotzdem eine Intern ist diese auscodieren. Codiert werden muss das RNS315 in jedem Fall, gibt ja unterschiedliche Soundsysteme usw.
      Standort wäre auch nich schlecht so könnte dir ein evtl. VCDS User Hilfe zukommen lassen

      VCDS, VCP,RNS Manager, X-Can UHDS, Eeprom lesen und schreiben und mehr vorhanden (Spielkind eben :P:D )


      Geht nich gibts nich, oder man lernt nie aus :P

      Dann will ich mich ma vorstellen.

    • Tagfahrlicht schrieb:

      Aber ich gehe mal davon aus das eine aktuelle drin ist und das als High dann sollte es ein normales 315 tun oder wenn trotzdem eine Intern ist diese auscodieren.
      Danke für die schnelle Antwort.

      Werde leider aus dem zitierten Satz nicht ganz schlau...

      Was meinst Du damit, was soll wo "auscodiert" werden??

      Wohne in NRW (41844 Wegberg)...ist in der Nähe von Mönchengladbach...
    • Wenn Du ein 315 mit integrierter FSE kaufst kann man die abschalten und die im Auto vorhandene FSE nutzen. Habe ich auch so. Und das muss eben per Onboard Diagnose im RNS “Codiert“ werden, heißt eben so. Dazu miss dem Autoo noch gesagt werden das es nun ein Navi hat.

      Mein armer erster Touri

      Mein Highliner

      Es geht nichts über Bodenfreiheit :P

      wöllte Gott das mein Auto sauber ist, gäbe er Spüli ins Regenwasser 8)

      "Dein Auto raucht so stark, ist es kaputt?"

      "Nein die Software ist zu krass"
    • tbc2008 schrieb:

      Tagfahrlicht schrieb:

      Aber ich gehe mal davon aus das eine aktuelle drin ist und das als High dann sollte es ein normales 315 tun oder wenn trotzdem eine Intern ist diese auscodieren.
      Danke für die schnelle Antwort.
      Werde leider aus dem zitierten Satz nicht ganz schlau...

      Was meinst Du damit, was soll wo "auscodiert" werden??

      Wohne in NRW (41844 Wegberg)...ist in der Nähe von Mönchengladbach...
      Das dürfte ja ganz in der Nähe von Tim (VCDSWorkx) in Dinslaken -Oberhausen sein, ggf. auch leverkusen bei Alex Linde, beide sind aber hier nicht vertreten im besten Fall aber gut über Facebook zu erreichen. Tel. von Tim könnte ich dir zukommen lassen.

      VCDS, VCP,RNS Manager, X-Can UHDS, Eeprom lesen und schreiben und mehr vorhanden (Spielkind eben :P:D )


      Geht nich gibts nich, oder man lernt nie aus :P

      Dann will ich mich ma vorstellen.

    • Wow...danke für die reichhaltigen Infos und Kontaktdaten...

      Werde mich jetzt erstmal um ein RNS 315 und einen Abholtermin für den neuen (gebrauchten) Touran kümmern...;-)

      Wäre dieses Radio Eurer Meinung nach in Ordnung:
      RNS315

      Muss der Code tatsächlich bei VW angefordert werden?? Dachte immer, der ist im Gerät hinterlegt und wird elektronisch mit dem Steuergerät im Wagen syncronisiert?!

      Oder kann das Notfalls auch jemand mit VCDS in einem Rutsch mit allen anderen Einstellungen machen??

      Grüße,
      Chris

    • wenn ein Radio in ein neues Fahrzeug kommt muss der Code einmal eingegeben werden. Danach merkt sich das Auto bzw. das Radio wo es drinn war und eine neuerliche Eingabe ist nicht mehr nötig.

      Code muss beim Händler ausgelesen werden. Wenn es geklaut ist bleibt das Teil gkeich beim Händler.

    • tbc2008 schrieb:

      Ok, also kauf ich dann lieber eins, wo der Code direkt dabei ist...da bin ich dann auf der sicheren Seite, oder?!

      Was wäre preislich denn für ein gebrauchtes gerät angemessen??
      Nein das kann man so nicht sagen wenn er dir glaubhaft macht das es aun seinem Auto stammt kannst du ohne weiteres nach VW fahren dann weißt du auch mit Sicherheit das alles in Ordnung ist. Seh halt zu das du bei Kauf alle daten des Käufers hast dann kann dir doch nix passieren da du dann einen Kaufnachweiß hast
      Der preis oben geht durchaus in Ordnung, schön wäre wenn eine relativ aktuelle Navi karte dabei ist
      Es wäre auch interessant die Teilenummer zu haben um zu schauen ob es wirklich ein RNS315 ist bzw ein Bild der Rückseite zu sehen. Die RNS315 haben ja wieder den RFK Anschluss was die 310 nicht haben

      VCDS, VCP,RNS Manager, X-Can UHDS, Eeprom lesen und schreiben und mehr vorhanden (Spielkind eben :P:D )


      Geht nich gibts nich, oder man lernt nie aus :P

      Dann will ich mich ma vorstellen.

    • Ok,
      hab mit dem Verkäufer nochmal gemailt.
      Er hat mir sowohl ein Bild der Rückseite, als auch des Aufklebers gemailt. Ist definitiv ein RNS315.
      Auf dem Aufkleber steht auch die Seriennummer des Radios.
      Reicht diese, um bei VW den Code anzufordern, oder kann das gar jemand hier im Forum??
      Oder muss ich das Radio erst einbauen und dann damit zum VW Händler??

    ""