Seltsame Geräusche und metallische Teile auf dem Unterfahrschutz

    • 1T

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Seltsame Geräusche und metallische Teile auf dem Unterfahrschutz

      Hallo,
      fahre einen 2.0 TDI PD von 2004 mit 254000 km auf der Uhr.
      Bin vorgestern von Hannover zurück gekommen, stand an der Ampel und hörte ein Geräusch wie als wenn man ein Kunststofflinieal an eine Fahradfelge an die Speichen hält......Motorhaube auf, läßt sich aber nicht wirklich lokalisieren. Bin dann zu meiner Werkstatt gefahren, komme da an ist das Geräusch weg. Habe dann für Samstag alle Teile für einen Ölwechsel besorgt, weil sowieso dran. Auf dem Weg nach Hause (ca.18 km) plötzlich das Geräusch wieder da, nur bockte der Motor plötzlich, als ob der Motor ausgeschaltet wurde, fuhr dann aber nach dem bocken normal ohne Geräusche und weiteren Probleme nach Hause. Am Samstag auf dem Weg zur Werkstatt aber das gleiche Spiel wie am Vortag.
      Auf der Hebebühne dann erst mal alles für den Ölwechsel vorbereitet mit Ölfilter, dann den Unterfahrschutz abgeschraubt.........
      Jede Menge Metallspäne und Teile, als ob eine Feder sich zerlegt hätte! Heiß geworden und in den Kunststoff des Unterfahschutz teilweise eingebrannt, Metallspäneabrieb auch auf rechter Antriebswelle. Also erstmal Ölwechsel zuende, Probefahrt und .........wieder mein Problem da! Läuft erst normal, dann wieder dieses Schleifgeräusch, dann bocken und wieder alles gut.
      Würde gern Euch ein Bild von den Teilen zeigen, weiß aber grad nicht, wie das hier funktioniert.
      Bin ratlos und möchte den Touri ja auch noch weiter fahren!
      Bin für jede Hilfe dankbar!

      Bilder
      • IMG-20180303-WA0002.jpeg

        951,57 kB, 1.836×3.264, 41 mal angesehen

      mal sehen, was geht..... :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Touranmicha ()

      Hallo,

      schau mal hier: (hier klicken) Dort findet man vieles zum VW Touran.


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

    • ähnlich mal bei denn Autodoktoren mit einem Fiesta. Da war das rechte Motorlager defekt. Der Motor hing runter und die Antriebswelle hat geschliffen. Beim aufbocken Geräusch weg, weil die Achse runterhängt!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von richirich13 ()

    • Bei der Laufleistung könnte es auch das ZMS (Zweimassenschwungrad) zerlegt haben. Schalte mal den Motor aus und achte genau drauf ob Geräusch kurz weiterläuft. Das wäre dann ein Indiz für ZMS

      Umrüstungen: Ambientebeleuchtung, schwarze Kappen (Sondermodell Match) der Spiegel durch weiße ersetzt; FSE 7P6 035 730 J inkl. Bluetooth Streaming, LeavingHome über NSW; Tacho Staging; nachzutankendes Volumen MFA+; Düsen mit Chrom in Mittelarmlehne

      Meiner...

    • Schon mal Danke für Eure Antworten! Hab's Video mir angesehen (bin Fan der beiden) und dann raus zu meinem und nachgesehen. Der Motor ist aber gerade drin, hätte ich aber auch gemerkt, wenn ich irgendwo drüber wäre, aber kann ja auch noch andere Ursachen haben, wenn so eine Motorhalterung bricht.
      ZMS habe ich auch im Auge, allerdings weiß ich nicht, ob da solche Federn drin sind und wie und wo die Teile dann raus gekommen sein sollen. Beim Motor abstellen hab ich grad drauf geachtet, welches Geräusch er macht, schleift nichts, nur so als wenn die Kompression noch ganz kurz nachläuft, so in der Art "pft pft", Ventil auf und Druck abgebaut wird. Vom DSG-Getriebe nichts zu hören, läuft nach dem wechsel des Getriebeöls vor 1 Woche superseidenweich vom Schaltverhalten her.
      Hab jetzt mal so ein ZMS als Bild I-Net mir angesehen, finde da keine solchen Federn, wie ich an einzelteilen da auf meinem Unterfahrschutz gefunden habe. Habt Ihr für mich andere Info's,Schnittzeichnungen oder Bilder zum Aufbau vom ZMS?
      Noch kurze Info: Im Fehlerspeicher nichts, mit WoW und VCDS nachgesehen
      P.S. beim anfahren beim Gas geben hört sich das an als wenn falsch luft gezogen wird, aber nur, wenn etwas mehr Gas gegeben wird und auch nur ganz kurz

      mal sehen, was geht..... :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Touranmicha ()

    • Was mich irritiert, Du schreibst es lag auf der RECHTEN Antriebswelle. Also tendenziell kommt es eher von der Beifahrerseite.
      Da sitzen Turbo, Lichtmaschine und sowas.
      Oder wo lagen die metallstücke?

    ""