Spritzschutzbleche hinten tauschen

    • 1T

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Spritzschutzbleche hinten tauschen

      Hi,
      ich will/muss die Spritzschutzbleche/Ankerbleche an den Bremsen der Hinterachse wechseln. Muss ich dafür das Radlager abbauen oder reicht der Bremssattel?


      Danke

      Hallo,

      schau mal hier: (hier klicken) Dort findet man vieles zum VW Touran.


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

    • Das sieht gut aus, danke! Bremsen müssen morgen eh neu, also Beläge und Scheiben und bei der Gelegenheit wollte ich die Bleche gleich mitwechseln.

    • Soundchef schrieb:

      Hmm, bekommt man das Blech denn über das Radlager gezogen?
      Nein, das Ankerblech ist im vorderen Bereich verbunden.
      Zum Ausbauen kann man am Ankerblech vorne im Bereich des Bremssattels das Verbindungsstück entweder komplett rausschneiden,
      oder in der Mitte durchschneiden, um 45° nach außen biegen so dass die Bleche an der Radnabe vorbei kommen und wieder zurückbiegen.
      Ist aber nicht im Sinne des Erfinders.
    • Das Radlager muss definitiv ab. Ist aber kein Hexenwerk, da muss nur die Zentralschraube (Vielzahn Steckeinsatz XZN18) raus (und natürlich dann ersetzt werden). Dafür muss eigentlich sogar nicht mal die Bremse zerlegt werden, den Sattel mit dem Bremsträger einfach von der Scheibe abnehmen und aufhängen.

      Das ganze steht morgen bei mir an, leider sind meine bestellten Bremsbeläge zwar gekommen aber in der Packung waren gebrauchte, alte Beläge. Da hat wohl jemand seine alten in die Packung gepackt und an atp-autoteile zurückgeschickt und atp hat es nicht geprüft :cursing:
      Ärgerlich, aber morgen bekomme ich Ersatz.

    • Soundchef schrieb:

      Das Radlager muss definitiv ab. Ist aber kein Hexenwerk, da muss nur die Zentralschraube (Vielzahn Steckeinsatz XZN18) raus (und natürlich dann ersetzt werden). Dafür muss eigentlich sogar nicht mal die Bremse zerlegt werden, den Sattel mit dem Bremsträger einfach von der Scheibe abnehmen und aufhängen.

      Das ganze steht morgen bei mir an, leider sind meine bestellten Bremsbeläge zwar gekommen aber in der Packung waren gebrauchte, alte Beläge. Da hat wohl jemand seine alten in die Packung gepackt und an atp-autoteile zurückgeschickt und atp hat es nicht geprüft :cursing:
      Ärgerlich, aber morgen bekomme ich Ersatz.
      welche Länge Vielzahn hast du dazu gebraucht, reich kurz aus
    ""