Frage zu Motorkühlmittel

    • 1T

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Frage zu Motorkühlmittel

      huuhuu :)

      Ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt.

      Ich habe Anfang 2015 einen brandneuen Touran 2.0 TDI mit 177 PS bekommen.
      Das müsste noch Baujahr 2010 sein? !!

      Nun ist mein Kühlmittelbehälter etwas dezimiert und müsste mal nachgefüllt werden.

      Laut Bordbuch brauche ich G13, deshalb bestellte ich direkt bei Amazon dieses Produkt:

      Korrosions-/Frostschutzmittel G13
      Nr. 38200 Menge: 1,5l
      Einsatzempfehlung: VW G13 (G 013 A8J M1)
      Barcodenummer: 4 027816 382003

      von:

      Ferdinand Bilstein GmbH + Co. KG
      Wilhelmstraße 47
      58256 Ennepetal

      Kann ich dieses Mittel verwenden? Hat das Nachteile?
      Nach der Bestellung entdeckte ich auf Amazon einen Kompatibilitätsprüfer.
      Dieser meinte, dass dieses Mittel für mein Fahrzeug nicht geeignet sei.
      Blos verstehe ich das nicht, denn es steht ja G13 drauf.

      Verwende ich es so, wie es im Bordbuch steht?
      Also 40-60% G13 und den Rest destilliertes Wasser?

      Ich würde dann halb halb machen: 250ml G13 und 250ml destilliertes Wasser.
      Falls nicht alles reinpasst, schütte ich den Rest einfach in den Kanal am Straßenrand, jo?

      Ne Antwort so kurz vor Weihnachten wär Klasse.
      Hier sind doch sicher Leute, die sowas im Schlaf beantworten könnten.
      Und noch ein freundliches "bitte" sag.

      Viele Grüße
      CaptainPicard

      Hallo,

      schau mal hier: (hier klicken) Dort findet man vieles zum VW Touran.


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

    • Zum nachfüllen hätte ich einfach destilliertes Wasser genommen.

      Das Mischverhältnis hängt davon ab, ob das was du bestellt hast ein Konzentrat ist,
      oder eine Fertigmischung! Bei Konzentrat, so mischen wie von dir beschreiben,
      bei Fertigmischung einfach einfüllen.

      Warum ein G13 Kühlerfrostschutz nicht kompatibel mit deinem Auto sein soll,
      verstehe ich allerdings auch nicht.

    • CaptainPicard schrieb:

      Ich habe Anfang 2015 einen brandneuen Touran 2.0 TDI mit 177 PS bekommen.

      Das müsste noch Baujahr 2010 sein? !!
      Du meinst wohl, Modelljahr 2010!?
      Der 177 PS TDI wurde nur im 1T3 verbaut, ab 2013 bis ende der Produktion, also 2015.
    • Vielen Dank für eure Antworten :)

      @ Golf77

      Ich habe leider keine Ahnung, ob es ein Fertiggemisch oder ein Konzentrat ist.
      Dies ist das Produkt: amazon.de/febi-bilstein-38200-…66456&sr=8-2&keywords=G13

      Heißt es ist kompatibel und ich kann es morgen reinschütten?
      Fahre nämlich mit fast Minimumstand durch die Gegend....

      @ Golf77

      Ja, vermutlich meine ich Modelljahr 2010 :D
      War ein Auto nach Katalogzusammenstellung, ist also extra für mich gebaut worden.

      Was bedeutet 1T3 ?

    • Müsste ein Konzentrat sein, da ein Mischungsverhältnis auf der Dose angegeben ist.
      1 zu 1 mit Destiliertes Wasser mischen und einfüllen.
      Fertig.
      Wüsste nicht, warum der beim Touran nicht passen sollte.

      1T3 ist die VW interne Modellbezeichnung für den Touran 2010 bis 2015.

    • Howard schrieb:

      Bitte niemals destilliertes Wasser in einen Motor kippen.

      Das Wasser kann schnell sauer werden wenn der PH wert zu niedrig ist und holt sich die fehlenden Mineralien dann aus dem Kühlkreislauf!
      Das wollte ich auch gerade posten, NIEMALS Destilliertes Wasser in einen Kühlmittelkreislauf eines Auto einfüllen,
      nur in ein Bügeleisen. :thumbsup::thumbsup:
    ""