Diesel/Krafstoffkühler am Unterboden Schraube und Halter abgerissen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Diesel/Krafstoffkühler am Unterboden Schraube und Halter abgerissen

      Hallo,

      mir ist im Urlaub vom Krafstoffkühler unter dem Auto die vordere Schraube mit der Halterung abgebrochen, also die Schraube ist aus dem Unterboden abgebrochen und gleichzeitig
      ist die Halterung mit der Schraube drin am Kühler abgebrochen.

      Der Kühler hing 45 Grad schief unter dem Auto und hat auf dem Beton geschliffen, allerdings nicht mit den Kühlrippen, sondern nur mit dem vorderen Flansch, ist auch nur ganz wenig, da ich sofort angehalten habe und ich mich abschleppen lassen habe.

      Wir haben in der Not in einer Werkstatt ein Blech gebastelt und eine Kunststoffniete in das Loch gesteckt, und mit einer Schraube das Blech fixiert. Zusätzlich haben wir am vorderen Teil des Kühlers
      Karosseriekleber an die Auflagefläche gemacht und den Kühler an den Unterboden angeklebt, das Blech und der Kühler halten sehr gut. Dicht ist auch alles.

      Aber kann es Probleme mit dem Karosseriekleber geben? Wie heiss wird denn dieser Kühler? Bin nun 400km gefahren, soweit keine Probleme, auch alles dicht.

      Würde mich über ein paar Infos freuen.

      Hallo,

      schau mal hier: (hier klicken) Dort findet man vieles zum VW Touran.


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

    • Ok, vielen Dank.

      Also der Karosseriekleber hat eine Temperaturbeständigkeit von -40 bis +90 Grad, dann sollte das ja hoffentlich kein Problem sein.

      Ich hoffe nur, das der nie kaputt geht, denn der klebt wie Bolle am Unterboden...

    • wasmachen schrieb:

      Wieso ist der denn abgegangen? Bist Du aufgelegen? ?(
      Nein, ich bin durch Regen gefahren und dann kam ein Bodenwelle wo Wasser drin stand auf der Autobahn und wie ich da durch gefahren bin hat es einen Schlag gegeben und das
      Ding ist abgerissen und auf dem Boden geschliffen, habe dann gleich angehalten.
    • Trimonium schrieb:

      wasmachen schrieb:

      Wieso ist der denn abgegangen? Bist Du aufgelegen? ?(
      Nein, ich bin durch Regen gefahren und dann kam ein Bodenwelle wo Wasser drin stand auf der Autobahn und wie ich da durch gefahren bin hat es einen Schlag gegeben und dasDing ist abgerissen und auf dem Boden geschliffen, habe dann gleich angehalten.
      mach es so wie ich geschrieben habe und alles schön abdichten
    • Naja, ich kriege den wohl so erstmal nicht so einfach wieder ab, da der wie gesagt bombenfest mit dem Karosseriekleber hält, inkl. dem Winkelblech.


      Wenn ich zu Hause gewesen wäre, hätte ich es auch so wie Du es beschrieben hast gemacht, aber dort vor Ort warten keine anderen Möglichkeiten.

      Kann ich das so jetzt nicht lassen?

    • Keiner von uns hat gesehen was jetzt gemacht wurde und ich glaub die wenigsten können sich wirklich vorstellen was da gebastelt wurde.
      Somit wird dir auch keiner sagen können, ob es halten wird, oder nicht!

    • So habe ich den befestigt unter dem Blech ist Karosseriekleber und wo der Kühler aufliegt in Höhe vom Blech
      ist Karosseriekleber zwischen Kühler und Bodenblech.

      Nicht die schönste Lösung, aber bin überhaupt froh am Feiertag eine Werkstatt gefunden zu haben, wo ich den irgendwie befestigen konnte.

      Und ab geht der auf keinen Fall mehr, ist wie gesagt bombenfest.

      Bilder
      • Krafstoffkühler.jpg

        321,87 kB, 1.920×1.080, 12 mal angesehen
    ""