1.4 TSI qualmt weiß(?)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 1.4 TSI qualmt weiß(?)

      Hallo zusammen,

      ich hab nen 2009er TSI 1.4.

      Nun das Problem:
      AB UND ZU kommt aus dem Auspuff weißer(?) Rauch, der aber auch schnell wieder verschwindet.
      Es passiert m. E. insbesondere, wenn das Auto nach kurzer Strecke kurz gestanden war (Kids vom Turnen holen, beim Bäcker halten etc.) und man ihn dann wieder startet.
      Beim Kaltstart oder nach längerer Strecke ist er sauber.
      Sicherlich klingt das wohl ziemlich stark nach Turbolader (bitte nicht!!!), aber die Kontrolleuchte verhält sich ruhig.

      Gibt es noch andere Ursachen für den Qualm und was kann passieren, wenn man zu lange wartet?

      Vielen Dank!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PoKe05 ()

      Hallo,

      schau mal hier: (hier klicken) Dort findet man vieles zum VW Touran.


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

    • Hallo..Das selbe Problem hatte ich auch vor 1 Monat. .Bei mir kam ab und zu weißer Qualm aus dem Auspuff, nach 2 tagen ging der turbo hoch. ...TurbinenWelle gebrochen..
      Weisser Qualm bedeutet, das Öl in den auspuff kommt..
      Du kannst das Rohr links am turbo mal abschrauben und nach schauen ob du ein Spiel in der Welle hast...

    • Hmmm.... vertrauenserweckend klingt das nicht unbedingt^^
      Ich muss dazu sagen, dass es mir das erste Mal vor ca. 6 Wochen aufgefallen ist. Ich hab Sohnemann bei nem Kumpel abgeliefert und beim rückwärts ausparken bin ich voll in die Wolke gefahren. Keine drei Kilometer später ging die Kontrollleuchte an, hat aber die Magnetkupplung / Wasserpumpe moniert. Das wurde inzwischen gemacht. Seitdem kommt keine Fehlermeldung mehr und er marschiert auch wieder wie geschmiert - nur eben ab und an dieser weiß-bläuliche Qualm.

      Nun noch ne grundsätzliche Frage:
      Ich stolpere immer wieder über den Ausdruck "der Turbo geht hoch".
      Das suggeriert MIR, "poff - kaputt - rien ne vas plus", aber wie muss ich mir das tatsächlich vorstellen?

      Und noch was:
      TÜV und AU wurden vor zwei Wochen anstandslos bestanden. :thumbsup:

    • Weniger der TÜV, aber wenn doch Öl verbrannt werden würde, wo's nicht soll, hätt's dann nicht Probleme bei bei der AU geben müssen? Der Qualm ist ja da schon ab und an aufgetreten....

      Abgesehen davon, war mein Mann heute nochmal beim freundlichen und hatte wohl an die fünf Meisters und andere um sich rum. Computer wurde auch noch mal angestöpselt - nada - auch kein Qualm.

      Ne Stunde später steh ich bei Mr. Wash und der Touri qualmt auf einmal fröhlich vor sich hin.
      Ein netter Mensch hat mich dann gefragt, ob denn meine Zylinderkopfdichtung hinüber wär.... X/
      Onkel Goggele zeigte schließlich, dass es das durchaus sein könnte. Nun versuchen wir's eben mal damit. Schlimmstenfalls wird auch das ziemlich teuer ;( ... mal sehen

    • ne ZKD lässt sich ganz einfach über n 'Gastest' beim Kühlwasser herausfinden.

      Kann es sein, dass deine Qualmerei erst nach längerem leufen ohne Last auftritt? Z.b. nach längerem Bergabfahren?

      Schau doch einfach mal, ob der Wasser- und Ölstand korrekt ist.

      @kleiner
      ...wenn ne Laderwelle bricht, hast ne weisse Wand hinter dir. Der Geruch ist aber eindeutig.

    ""