5W30 oder 5W40 - hohe monatliche Laufleistung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 5W30 oder 5W40 - hohe monatliche Laufleistung

      Hallo zusammen,

      ich stehe zurzeit kurz vor der 120.000er Inspektion, wo ich einiges gern selbst machen möchte, u.a. auch den Ölwechsel.

      Zurzeit wird Castrol 5W-30 gefahren und nach ca. 5.000km verlangt "er" immer mal wieder so 600ml Öl.

      Ich hatte damals einen Polo 9N und war eigentlich mit 5W-40 mehr zufrieden, da der Motor mir ruhiger vorkam und ich NIE was nachkippen musste. Nachteil ist natürlich die für mich geringe Laufleistung von nur 15.000km. Ich fahre wöchentlich an die 900-1.000km, manchmal auch mehr.

      Gern würde ich Eure Erfahrung hören zum Thema 5W30 oder 5W40... ich tendiere zurzeit eher zum 5W-40. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass ein Öl 30.000km genauso gut ist, wie ein Öl, welches nur 15.000km aushalten muss.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von domme09 ()

      Hallo,

      schau mal hier: (hier klicken) Dort findet man vieles zum VW Touran.


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

    • Also ich fahre seit Ca. Zwei Jahren 5w40 von Meguin High Condotion. Im 1.6l Säuger Benziner und bin top zufrieden mit laufruhig ist es kein nennens werten Öl Verbrauch habe jetzt nach Ca. 5 oder 6000km 300ml nach gekippt. Top Öl

      Nachtrag mache auch alle 12-15000km Öl Wechsel

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Soldier ()

    • Ich glaube das ist schwer zu pauschalisieren.

      Mein 1T2 hat nur das 5/30er Öl bekommen und zwischen den Intervallen (dynamisch, immer so um die 25k km) keinen Tropfen haben wollen. Ich habe nach dem ersten Intervall nicht mal mehr Öl kontrolliert. Und der hat reichlich auf die Mütze bekommen. Wenn schon Autobahn dann richtig, und der 1T2 dreht einiges höher als der 1T3

      Mein Audi den ich jetzt fahre bekommt genau das gleiche Öl, und braucht auf ~ 10k km 0,7l Öl.
      Das hängt wohl mehr an der Toleranzlage des jeweiligen Motors als am Öl, wobei eine 0W-X plörre würde ich auch nicht fahren.

      Und 1000 im Monat sind nicht wirklich viel, unser Touri macht jeden Monat mehr als das Doppelte.

      ╭∩╮( º.º )╭∩╮ ‹^› ‹(•_•)› ‹^›

      Wumbaba auch schon da

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von wumbaba ()

    • Bei meinem Polo 1,9 PD-TDi (Motorcode ATD) wechsle ich das Öl alle 12-13TKm (das sind bei mir max, 6 Monate) und er bekommt nur 5W40-er Öl.
      Seit dem es das FUCHS TITAN SUPERSYN PLUS SAE 5W-40 nicht merg gibt, nutze ich nur Motul 8100 X-clean 5W40. (VW 505 01)
      Das Auto hab ich vor über 9 Jahren mit 82.000 km gekauft, mittlerweile hat es über 400.000 km auf der Uhr.
      Original Turbolader, Original PD Einheiten... Ölverbrauch = Null, hab noch nie etwas nachkippen müssen.

      Der Touran 2.0CR-TDi (Motorcode CFH) bekommt von Anfang an alle 15.000 km frisches Motul 8100 X-clean+ 5W30 (VW 507 00)
      Der hat erst 77.000 km runter, ist ja auch erst 3 Jahre alt. Ölverbrauch = Null


      Bei deiner Laufleistung, würde ich einmal im Jahr das Öl wechseln und 5W40 nehmen.

    • Bis vor 3 Jahren, wo ich den Touran noch nicht hatte, brachte mich der Polo jeden Tag in die Arbeit, eine Strecke 35km,
      und jedes zweite Wochenende nach Ungarn. Eine Strecke 350 km.
      Es gab Jahre, da hab ich mit ihm 50.000 km runtergespult. :)
      Seit 3 Jahren hat der Touran die Ungarnausflüge übernommen, und der Polo bringt mich nur mehr zur Arbeit und zurück! :)

    • Ich würde trotzdem das 5W40 nehmen, wie ich es auch damals beim Polo gemacht habe,
      als ich auch noch an die 4.000 km im Monat damit gefahren bin.
      Probier doch mal aus, wie viel er von dem 5W40 verbraucht!
      Vom 5W30 füllst ja auf 30.000 km etwa 3,5-4 Liter nach. Bei der Nachfüll-Menge, kannst das 5W40 einmal zwischendurch komplett wechseln, sollte er von dem nicht so viel verbrauchen.

    ""