Touran ab 2011

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Touran ab 2011

      Hallo,
      nach dem wir unser erstes Kind bekommen haben und weitere in naher Zukunft folgen werden, möchten wir gern unseren Wagen upgraden :D Bis jetzt waren wir mehr oder weniger mit unserem alten 2-türigen Polo zufrieden, aber nun ist es wirklich anstrengend mit der Babyschale und für die kommende Jahre nicht mehr geeignet. Wir haben entschieden, einen Touran mit 7-Sitzern und Diesel ab 2011 zu kaufen. Preislich sollte um die 16-17k liegen.
      Da ich mich mit den Fahrzeugen im Allgemein nicht auskenne und sehr wenig Erfahrung bezüglich der Abläufe beim Kauf habe, möchte ich mich an Euch wenden. Kategorisch habe ich folgende Fragen: :)

      1) Was soll ich bei dem Modell ab 2011 beachten? Haben sie irgendwelche typische Krankheiten?
      2) Es steht eigentlich nur der 1.6 tdi bzw. 2.0 zum Auswahl. Von der Leistung wäre mir eigentlich egal, da wir sehr gemütlich fahren. Nur von der DSG habe meine Bedenken. Was spricht für und gegen den 7-Gang bzw. den 6-Gang? Welcher ist Eurer Meinung nach robuster? Das ist mein Hauptkriterium.
      Da ich jeden Tag 50km auf dem Berliner Ring fahre und häufig im Stau stehe, würde ich gern DSG haben. Oder seid ihr ganz anderer Meinung, wenn es langlebig sein soll?
      3) Was soll ich bei der Besichtigung beachten sowie testen? Gibt es eine Checkliste irgendwo? Praktische Tricks oder Tipps?
      4) Bringt der Check bei Dekra was? Oder gibt es bessere Alternative?
      5) Händler oder privat? Was wäre da das Hauptkriterium, um zu wissen, dass der Händler auch seriös ist? Ich kenne welche, die gerne im Hinterhof am Tacho drehen. :thumbup:
      6) Wenn angegeben, das AHK vorhanden ist, sollte ich besorgt sein, dass der Motor auch sehr belastet wurde oder kann ich ruhig schlafen?

      Ich habe bis jetzt 2 Fahrzeuge in der Umgebung gefunden. Sie entsprechen nah meinem Wunsch, bis auf einem die blaue Farbe. Was sagt ihr zu den beiden Angeboten? BJ 2011 mit weniger als 50000km oder BJ 2013 mit 100000km ?

      Vom Händler: goo.gl/J2y2gQ
      Vom privat: goo.gl/WTNbkN

      Vielen Dank im Voraus :)
      Hai

      Hallo,

      schau mal hier: (hier klicken) Dort findet man vieles zum VW Touran.


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

    • Hallo erstmal .

      Der 105 PS ist schon etwas lahm ,der Wagen hat ja auch ein gutes Gewicht
      Ich selbst wohne im Süden das wäre selbst bei gemütlichen Fahrt nicht so toll immer hinter dem LKW den Berg hoch zu fahren .

      Ehrlich gesagt wenn du 17.000€ ausgeben willst würde ich ein VW Händler bevorzugen ,mit Garantie von VW usw ,bei Privat bei dem Geld wäre ich da vorsichtig ,denn das Geld ist dann weg und was willst dann mit Anwalt kommen ,bringt alles nichts .

      Tacho ist leider sehr modern auch bei Touran ,wenn du aber die Fahrzeug Nummer hast vom Brief ,dann kannst du bei VW dir alles zeigen lassen was an dem Fahrzeug gemacht worden ist ,wann und bei wie viel km .
      Die Speichern alles dort .

      AHK je nach dem ,klar wäre es blöd wenn du den Wagen vom Pferdehof abholen tust.

      Dekra Check ist ok ,lieber wäre mir eine Garantie direkt von VW .

      Zu den Krankheiten kann ich dir leider nicht helfen ,fahre das alte Modell .

      Bei Benzinern gab es schon da mehr Probleme mit dem Motor usw ,bei Diesel außer den Skandal ,noch nichts bewegendes .

      DSG ist aber eine sehr feine Sache und habe da auch nicht schlechtes gehört .

      Lebe dein Leben,bevor es andere für dich tun


    • Hallo und vielen Dank für die Hinweise. Ich habe auch auf der Website vom örtlichen vw-Haus geschaut, leider sehr überschaubares Angebot und hohe Preises für die Wunschkonfiguration. Aber wie ist es bei den VW-Häusern? Werden alle Angebote auf der Website gepflegt oder man sollte lieber direkt hin gehen?

    • Ich würde entweder anrufen oder selber vorbei fahren ,nicht alle tuen alle Fahrzeuge sofort rein .
      Die neuen Gebrauchten kommen rein werden gecheckt ,gesäubert und dann kommen sie auf die Seite ,manchmal stehen sie lange und bei guten Kurs gehen sie halt schneller weg.

      In Berliner Raum hast ja genug Auswahl ,ansonsten gib mal im Mobile oder Autoscout24 rein und schau nach VW Autohäusern ,manchmal lohnt sich ein paar km mehr für eine neue Anschaffung zu fahren.

      Lebe dein Leben,bevor es andere für dich tun


    • Also der Marcus hier aus Stuttgart hatte einen ,der Wagen war ungelogen öfters in der Werkstatt als bei ihm daheim .Es war ein Leasing Fahrzeug aber wegen den vielen und häufigen Mängel hat er sich mit dem VW Autohaus geeinigt und den Wagen dann zurück gegeben .Jetzt fährt er einen Tiguan .

      Lebe dein Leben,bevor es andere für dich tun


    • Also die 1.4 TSI Motoren haben halt Steuerkettenprobleme.

      Kenne drei Leute, die zwei und dreimal die Kette tauschen lassen haben müssen bereits.

      Bei uns in Denkendorf steht grad ein 2011er als 2.0 tdi mit DSG rum, boh ich bin wieder verliebt in den Touran.

      Kann dir meinen Tiguan anbieten;-) Ich will wieder Touran Fahrer werden;-)

    • dann wird es wohl ein TDI, die Motoren halten echt super. Klar, ich hatte einen Dienstwagen 2.0 tdi mit 170ps der hatte binnen 320.000km zwei turbos gefressen. Aber die anderen mit 140 und 170 ps liefen und liefen und laufen jetzt immer noch.

      Jetzt als letztes war der Simmerring vom Getriebe sowie das Radlager kaputt, das kann aber immer passieren bei jedem Auto.