Zuheizer Probleme

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zuheizer Probleme

      Ich will mal hier einen neuen Post wegen der probleme mit meinem Zuheizer aufmachen da ich ja eigentlich schon zu viel im Zuheizer Thread geschrieben habe was nicht dazu wirklich passt. Touran Bj 2009 1,9 TDI mit Zuheizer Brennkammer erneuert, Heute Umwälzpumpe erneuert und läuft auch. trotzdem bekomme ich noch immer die Fehlermeldung Tempfühler G18 Kurzschluss nach Masse. Der Zuheizer den ich mittels aufrüstsatz aus Ebay zur Standheizung gemacht habe läuft an die Temperatur steigt bis zum Bereich um 55 Grad manchmal auch mehr dann plötzlich abschaltung wegen Überhitzug dann steht in den MWB teilweise was von 205 Grad kurz darauf 158 Grad nach ner Standzeit von ich sag ma ne halbe Stunde ist der Tempfühler wieder im normalen Bereich und ich kann wieder starten nach fehlöer löschen. Gleiches ergebniss. Interessant ist aber. Als ich heute die Umwälzpumpe gewechselt habe und ich die beiden zu/ablaufschläuche abgezogen habe kam mir nicht mehr als ne Tasse vol Kühlflüssigkeit entgegen eigentlich dachte ich da muss doch mehr kommen. Und auch jetzt nach mehr als 50km fahrt hab ich in den Vorratsbehälter mal gerade ne Tasse Flüssigkeit nachgefüllt. Bei der Stellglieddiagnose der Umwälzpumpe hab ich aber das Gefühl vom Geräusch her als wenn die Pumpe leer läuft. Kann das sein das im Bereich der Umwälzpumpe noch immer keine Kühlflüssigkeit ist oder evtl. zu wenig.... Und sich daher der Tempfühler so stark bzw. plötzlich schnell erhitzt
      So langsam gehn mir die Ideen aus. Tempfühler hab ich trotzdem mal bestellt aber irgendwie glaub ich nicht dran das die defekt sind Bei abgekühltem fahrzeug zeigt mir der Tempfühler G18 die fast gleiche Temperatur an wie der Motortempfühler G62

      VCDS, VCP,RNS Manager, X-Can UHDS, Eeprom lesen und schreiben und mehr vorhanden (Spielkind eben :P:D )


      Geht nich gibts nich, oder man lernt nie aus :P

      Dann will ich mich ma vorstellen 1T2 Teil 1

      Dann will ich mich mal vorstellen 1T3 Teil 2

      Hallo,

      schau mal hier: (hier klicken) Dort findet man vieles zum VW Touran.


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

    • Ja die muss entlüftet werden, und das macht sie wirklich schlecht von alleine.
      Ich hatte auch Probleme mit Übertemperatur nach dem ich die getauscht hatte. Aber nur im Standheizbetrieb.
      Ich habe den Schlauch der hinter der Pumpe steigt oben abgezogen und die Pumpe über den Schlauch gefüllt. Dabei immer wieder den anderen Schlauch an der Pumpe geknetet um die Luft heraus zu bekommen.
      Dann alles wieder verbunden und die Pumpe per Stellglieddiagnose angesteuert und wieder alle möglichen Schläuche geknetet. Pumpe weiter laufen lassen, Motor an und weiter geknetet. Irgendwann machte es Blubb und das Ausgleichsgefäss wurde langsam deutlich leerer. Die Pumpe liegt in Reihe mit der Motorpumpe, also auch mal die Pumpe laufen lassen und ne Runde drehen.

      ╭∩╮( º.º )╭∩╮ ‹^› ‹(•_•)› ‹^›

      Wumbaba auch schon da

    • wumbaba, du meinst den Schlauch... der kommt ja von vorne an der Umwälzpumpe und geht an den Zuheizer (Bild bzw. ZH steht hier auf dem Kopf)

      Bilder
      • Wasserschlauch.jpg

        118,75 kB, 768×768, 10 mal angesehen

      VCDS, VCP,RNS Manager, X-Can UHDS, Eeprom lesen und schreiben und mehr vorhanden (Spielkind eben :P:D )


      Geht nich gibts nich, oder man lernt nie aus :P

      Dann will ich mich ma vorstellen 1T2 Teil 1

      Dann will ich mich mal vorstellen 1T3 Teil 2

    • Ich hab das jetzt mal so gemacht rein gefühlsmäßig läuft Wasser durch Schläuche werden auch warm, Ich hatte den Schlauch nach oben kurz ab kam aber kein Wasser raus beim drücken gegen die Schläuche merkte man aber das Kühlflüssigkeit da ist. Hab mal mit nem neuen Oelkännchen probiert Frostschutz von oben in den Zuheizer zu bringen und auch in den Schlauch aber viel war da nicht da kam
      schon Flüssigkeit raus.
      Hab dann mehrfach die Pumpe laufen lassen und geknetet. Gut hat aber zumindest was den Flüssigkeitsbehälter angeht bisher nix gezeigt. Hab dann den wagen mal ne Zeitlang laufen lassen und per MWB ausgelesen während dessen Temperatur steigt und bei etwa 55-58 Grad geht die Anzeige vom Tempfühler Standheizung G18 von einer Sekunde zur anderen auf 158 Grad. Natürlich ohne das der Zuheizer läuft. Also deutet das dann doch wohl doch auf den tempsensor in dem zuheizer oder nicht.

      Jetzt hab ich ma die Standheizung per Vorwahluhr angemacht und nach kurzer Anlauf/Brennzeit 30 Sekunden vielleicht wieder aus und 205 Grad

      Bilder
      • IMG_3235.JPG

        223,22 kB, 768×1.024, 92 mal angesehen
      • IMG_3234.JPG

        153,81 kB, 768×1.024, 14 mal angesehen
      Dateien
      • fehler.txt

        (996 Byte, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      VCDS, VCP,RNS Manager, X-Can UHDS, Eeprom lesen und schreiben und mehr vorhanden (Spielkind eben :P:D )


      Geht nich gibts nich, oder man lernt nie aus :P

      Dann will ich mich ma vorstellen 1T2 Teil 1

      Dann will ich mich mal vorstellen 1T3 Teil 2

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Tagfahrlicht ()

    • Klar hätte ich das aber du kennst ja sicher dat Sprichwort.... Man lernt nie aus.... issa aber zu spät jetzt jetzt muss ich zusehen dat dat Teil läuft. Kann ja net mehr wirkllich viel sein temp sensoren sind geordert und sollten spätestens morgen eintreffen und wird mir wohl nix andres übrig bleiben als die auch noch zu wechseln. Aber so langsam krieg ich schon nen Hals

      VCDS, VCP,RNS Manager, X-Can UHDS, Eeprom lesen und schreiben und mehr vorhanden (Spielkind eben :P:D )


      Geht nich gibts nich, oder man lernt nie aus :P

      Dann will ich mich ma vorstellen 1T2 Teil 1

      Dann will ich mich mal vorstellen 1T3 Teil 2

    • So erster Akt erledigt, Stand/Zuheizer ausgebaut, zerlegt und Tempfühler gewechselt und heizung wieder zusammengebaut knapp 50 Minuten bis jetzt. Erst mal Kaffee pause. dann gehts wieder an den Einbau.... Geht ja doch schneller wenn mans öfter macht.... :D

      VCDS, VCP,RNS Manager, X-Can UHDS, Eeprom lesen und schreiben und mehr vorhanden (Spielkind eben :P:D )


      Geht nich gibts nich, oder man lernt nie aus :P

      Dann will ich mich ma vorstellen 1T2 Teil 1

      Dann will ich mich mal vorstellen 1T3 Teil 2

    ""