2,0TDI Motoren mit vorprogammiertem Totalschaden wegen defekter Ölpumpe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 2,0TDI Motoren mit vorprogammiertem Totalschaden wegen defekter Ölpumpe

      Hallo,

      ich fahre seit kurzem einen 2011er Touran, 2,0TDi mit 140PS, 70.000km.
      Typ CFHCAC.

      Vor dem Kauf war mir schon bekannt, dass die Motoren gerne ab etwa 150.000km Probleme mit dem Motor bekommen können.
      Scheinbar bleibt die Ölpumpe plötzlich stehen und der Motor ist ohne Vorankündigung am Ende.

      Es gab zu dem Thema bereits verscheidene Abfragen und Statistiken die eine hohe Anzahl von solchen Schäden belegen.

      In einem anderen Forum habe ich Hinweise auf die mögliche Ursache gefunden und wei man dem vorbeugen kann.
      sgaf.de/content/20-tdi-motor-brt-tickende-zeitbombe-325823

      Meine Frage:
      Ist euch zu dem Thema etwas bekannt?
      Falls ich wirklich den Ölpumpenantrieb über diesen verschleißanfälligen 6- Kantstift habe, würde ich den zusammen mit dem Zahnriemen austauschen.

      Nur quer bist du wer!

      Hallo,

      schau mal hier: (hier klicken) Dort findet man vieles zum VW Touran.


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

    • Soweit ich weiß waren die 2,0 TDI aus dem Golf5 nicht betroffen und das sind doch die gleichen Motoren wie im Touran...?

      VCDS, VCP,RNS Manager, X-Can UHDS, Eeprom lesen und schreiben und mehr vorhanden (Spielkind eben :P:D )


      Geht nich gibts nich, oder man lernt nie aus :P

      Dann will ich mich ma vorstellen.

    • Eggi schrieb:

      Vor dem Kauf war mir schon bekannt, dass die Motoren gerne ab etwa 150.000km Probleme mit dem Motor bekommen können.
      Kenne ich so gar nicht. Die 2.0 TDI Common-Rail-Motoren (Aufschlüsselung mit PR-Nummern) sind meines Wissens sehr standhaft und langstreckentauglich. Auch bei höheren Laufleistungen kenne ich solche Probleme nicht. Anders ist das bei den PD-Motoren, wie auch bei dem von dir beschriebenen Link.
    • Ich kenn das nur von den Audi Motoren mit dem Oelpumpen Modul das wiederum aber auch in einigen anderen Fahrzeugen außer Audi verbaut wurde. Aber beim Golf 5 2,0 TDI wurde eine andere Oelpumpe verbaut so das diese nicht betroffen waren. Ich denke das das auch für den Touran gilt. (Sicher bin ich mir dabei aber nicht.) Ab 2010 wurde allerdings auch bei den anfälligen Motoren der Sechskant von 75 auf 100mm vergrößert und somt das Problem erkannt und entfernt. Die CR Motoren ab 2010-2011 sind ja eh komplett anders und wie man hört .... hört nman sogut wie nix negatives. Soweit zumindest mein Eindruck

      VCDS, VCP,RNS Manager, X-Can UHDS, Eeprom lesen und schreiben und mehr vorhanden (Spielkind eben :P:D )


      Geht nich gibts nich, oder man lernt nie aus :P

      Dann will ich mich ma vorstellen.

    • Ich kenne eine Liste die beim Dieselschrauber unterwegs ist. Da waren auch etliche VW PD Motoren dabei.
      Mein Audi mit 2l PD hat jedenfalls vor kurzem ein neues Asgleichswellenmodul aus dem Grund bekommen.
      Was ich aber nicht weiß ist, ob dieses verbessert wurde.
      Tatsache ist aber das die Motoren bei Ausfall der Ölpumpe nicht schlagartig sterben. Da wird vom Anbieter des Reparatur/Verbesserungskits etwas Panik gemacht.
      Ölpumpe bleibst stehen, Rote Warnlampe/Quietscher macht sofort Alarm, Auskuppeln, sofort Motor aus, anhalten. Abschleppen lassen, Reparieren fertig.
      Wer natürlich noch weiter fährt um auf dem nächsten Parkplatz zu halten ist selber Schuld. Da ist der Turbo garantiert hin.

      Wumbaba

      ╭∩╮( º.º )╭∩╮ ‹^› ‹(•_•)› ‹^›

      Wumbaba auch schon da

    • Hiho

      PD Düse Motoren in der Ausführung wie sie in den Komfortmotoren mit Ausgleichswelle ( Passat Audi Sharan ) verbaut werde haben Sechskant ....

      der 2.0 TDI Pd 8 Ventiler (BMM) ( der afaik bis 2010 verbaut wurde im Touri dann kam der CR Motor ) hat nen klassischen Ölpumpenantrieb über Kette..( ok das Stirnrad bzw Kette könnte auch länge reißen abnutzen what ever ..) aber auf jeden Fall nicht so anfällg wie die Motoren aus Audi und Passat ...


      Gruss Dirk

    ""