Servicemaßnahme 23Q2 - Diesel Abgas EA189

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Brat16 schrieb:

      19. Oktober 2016



      Heute morgen meinen abgeholt, wurde 30000km Service gemacht und das Update. Bis jetzt nicht negatives aufgefallen. Eher positives, ich meine er schaltet jetzt früher hoch und verbraucht weniger (hinweg mit Golf Blumotion 4,7 l/h,rückweg mit meinem 4,8l/h ), aber das mit dem Verbrauch kann ich erst genau sagen wenn paar km mehr gefahren habe. Von der Leistung her kann keine einbussen festellen.
      Im Herbst 2017 war noch mal bei VW, habe mich beschwert das DPF Leuchte sehr oft kommt, wollte gerne neuere Version von der Software habe. Es wurde mir bestätigt das es neuere Version gibts und danach auch aufgespielt. Seit dem ist die DPF Leuchte nur 1 Mal gekommen. Sonnst bis jetz alles unauffällig gewesen. Km-Stand 56000
      Touran "Highline" 2.0 TDI 103kW 6-Gang DSG | EZ 24/03/2015 | Black Pearl| ohne Schrift | 7-Sitzer | Netztrennwand | AHK-Abnembahr | Standheizung I RNS510 usw.

      Wer Autos nachmacht oder verfälscht, oder nachgemachte und verfälschte Autos in Umlauf bringt,… ist ein JAPANER!

      Hallo,

      schau mal hier: (hier klicken) Dort findet man vieles zum VW Touran.


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

    • "Verantwortung für Dieselkrise"VW zahlt eine Milliarde Euro Bußgeld
      Wegen des Abgasskandals verhängt die Staatsanwaltschaft Braunschweig gegen Volkswagen einen Bußgeldbescheid von einer Milliarde Euro. VW akzeptiert die Geldbuße und will keine Rechtsmittel einlegen. Damit wird auch ein laufendes Verfahren beendet.




      weitere Informationen:
      n-tv.de/wirtschaft/VW-zahlt-ei…geld-article20478796.html

      klingt komisch - is aber so :D

    • Entschuldige, das zigste mal in allen Gruppen wo ich bin, jedoch heute komme ich durch deinen Beitrag erst auf den gedanken.

      VW akzeptiert, jedoch unsere Autos nicht. Ich weiß warum der Müller damals schon bereits Milliarden Rückstellungen angespart hat, am Anfang des Skandals und jeder Jahr weiter, die wissen was auf Sie zu kommt.

    • Moin,

      bei 10,7 Mio betroffenen Fahrzeugen sind das gerade mal 93,46 € pro Fahrzeug....

      Nur mal so zum drüber nachdenken - ob das den Konzerngewinn großartig beeinflusst? Das zahlen wir VW-Käufer doch sowieso mit dem nächsten Kauf nach!

    ""