2.0 TDI, DSG

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 2.0 TDI, DSG

      Hallo zusammen,

      ich lese schon einen Moment bei Euch mit und bin begeistert, wie die Stimmung und das Miteinander hier so läuft. :) Es scheint also doch noch vernünftige Foren zu geben!

      Nun zu meinem Anliegen... Meine Frau und ich haben Nachwuchs bekommen und sind derzeit mit einem Chevrolet Cruze Hatchback auf den Straßen Mecklenburgs unterwegs. Eine neue Wickelkomode stellte uns vor ein unlösbares Problem: Wie soll ich das Ding bitte in den Kofferraum bekommen?

      Abhilfe schaffte - Ihr werdet wahrscheinlich nicht drauf kommen, deswegen sage ich es deutlich - der Touran meines Schwiegervaters.
      Ich bin Ihn nur dieses eine Mal gefahren...Bj 2003, 1,6TSI mit 254000 Kilometern auf der Uhr. Aber dieser alte Schlorren hat einen bleibenden Eindruck hinterlassen, die Wickelkomode hätte ich hinten beinahe nicht wieder gefunden.

      Wir möchten uns nun auch einen Touran kaufen. Da ich bald viel fahren muss, sollte es ein Diesel sein, unter 2 Litern Hub geht nichts und ich tendiere zu den 140 Pferdchen(hatte damals einen Ford Mondeo mit ähnlicher Motorisierung und war sehr zufrieden) und Automatik - schimpft sich ja hier DSG. Da im Netz von dem 1T1 größtenteils abgeraten wird, würde ich den 1T2 so um Bj 2008 wählen.

      Allerdings bin ich relativ unwissend was VW bertrifft. Helft mir doch bitte mal auf die Sprünge - was heißt beispielsweise "MKB BLS"!? ?(

      Ich grüße Euch aus Schwerin,
      2889

      Hallo,

      schau mal hier: (hier klicken) Dort findet man vieles zum VW Touran.


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

    • Hallo und Willkommen im Forum.
      Ach was mit nem Touran kann man Möbel transportieren
      Bei VW hat jeder Motortyp eine Kennung aus drei später dann vier Motor Kenn Buchstaben = MKB. Der BLS zum Beispiel ist einer der 1.9 TDI mit 105 PS.

      Mein armer erster Touri

      Mein Highliner

      Es geht nichts über Bodenfreiheit :P

      wöllte Gott das mein Auto sauber ist, gäbe er Spüli ins Regenwasser 8)

      "Dein Auto raucht so stark, ist es kaputt?"

      "Nein die Software ist zu krass"
    • Mit einem Kompaktwagen von Chevrolet kann man auch Möbel transportieren. 8)
      Was mich bei dem Touran einfach erstaunt ist WIE man mit ihm Möbel transportieren kann. Und ob Du es glaubst oder nicht, aber es gibt tatsächlich Menschen auf der Erde (mich zum Beispiel), die hatten noch nicht das Vergnügen mit diesem Raumwunder. :whistling:

      Vielen Dank für die Info - also keinen BLS kaufen. Welche Kennung hat den der 2.0 TDI mit 140 PS?

    • Das war nicht bös gemeint eigentlich sollte da ein Smilie dahinter sein aber hat wohl nicht geklappt.
      An Motoren wären da z. B. BMM BRT BKD
      Welcher davon wie ist sollen mal die Diesel Leute schreiben. Ich hab Benzin im Blut ;)

      Mein armer erster Touri

      Mein Highliner

      Es geht nichts über Bodenfreiheit :P

      wöllte Gott das mein Auto sauber ist, gäbe er Spüli ins Regenwasser 8)

      "Dein Auto raucht so stark, ist es kaputt?"

      "Nein die Software ist zu krass"
    • Servus hier.
      Oder den "BMN" statt einem 140 Ps-ler. Das ist auch ein Diesel, allerdings mit 170 PS und 350 NM Drehmoment. Hat also ordentlich Bumms dahinter für zügiges und auch mal sportliches fahren.
      Auch wenn ein paar Leutchen den Motor für überzüchtet halten, ich bin bis jetzt vollauf zufrieden damit. Meiner ist ein 2008er und hat jetzt ca. 165.000 Km drauf. Davon knappe 40.000 Km von mir.
      Das einzige worauf Du da achten solltest, ist eine Rückrufaktion die es mal gab wegen Verkokung der Pumpe-Düse-Elemente. Die sollte gemacht sein (steht dann ganz hinten im Serviceheft).

    • Hallo Konsul, Du bist mir schon ein alter Bekannter aus dem "Vorstellungsthread". :thumbsup:

      Die hast genau angesprochen, was mir wichtig ist. Mit Frau und Kind an Bord bin ich das zahme Lamm, fahr ich jedoch alleine darf die Landschaft auch gerne mal schneller werden. 8o

      Ich weiß das Citroen Probleme mit Verkokung hatte, aber VW? Ernsthaft? Das habe ich nun wirklich nicht erwartet. Ich glaube da muss ich mich nochmal belesen. Weißt Du was die da getauscht haben?

      @kreysel: Alles klar, ich bin völlig tiefenentspannt und kann es kaum erwarten endlich einen Touri zu kaufen! (zum Leidwesen meiner Frau - sie hört ständig "Orrrr, guck mal da!", oder ich fahre extra langsam an einem vorbei, wie ein Kind :love: )

    • Bei mir wurden alle 4 PDEs sowie der Kabelbaum dafür getauscht. Ohne Rückruf-Aktion hätte mich das kanppe 3.800,- € gekostet.
      Unter vorgehaltener Hand soll es aber auch Autohäuser gegeben haben die nur die verkokten Elemente getauscht haben. So ging es zumindest einem Kollegen mit seinem Audi A6. Bei den nächsten 2 Elementen durfte er dann selbst bezahlen da der (inoffizielle Audi-) Rückruf schon beendet war.
      Die Aktion ist übrigens bei VW auch schon beendet. Da geht heutzutage mit einem willigen Autohaus nur noch etwas auf Kulanz.

    • Das ist ja schon wieder der Knaller... Okay. dann achte ich auf jedenfall darauf - vielen Dank!

      Ich glaube sonst kann man nicht wirklich etwas verkehrt machen oder? Die erste Baureihe einfach ignorieren, auf die von Dir beschriebene Rückrufaktion achten (Scheckheft). Ich kaufe auch direkt beim Händler, habe den Vorteil das mein Bester dort Verkaufsleiter ist - eventuell geht da was.

      Gibt es denn für die Ausstattung auch noch Kennungen? R-Line zum Beispiel ist ja bekannt. Wichtig wäre mir noch ein Panoramadach zum öffnen (Schiebedach), Volleder, ein ordentliches Radio (Klang allgemein), Zuheizer, Tempomat, Sitzheizung.

    • Einer der stabilsten Motoren ist der BMM, es sei denn man will ohne DPF.
      2.0TDI 140 Pferdchen, 320Nm.
      Die 16V (z.B. BKD und BMN) sind anfällig für Risse im Zylinderkopf.
      Der BMM hat auch das InJektorenproblem nicht.
      Der BMM ist der Taximotor. Nicht wegen des Laufens, sondern wegen der Haltbarkeit.
      Der 140er geht auch locker über 200. Beschleunigung ist auch mehr als ausreichend....wenn es das denn überhaupt gibt :D

      Der 140er Ford TDCI Motor geht aber auch wie Pest. Im Focus macht der richtig Laune.

      ╭∩╮( º.º )╭∩╮ ‹^› ‹(•_•)› ‹^›

      Wumbaba auch schon da

    ""