Climatronic kühlt nicht richtig

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Climatronic kühlt nicht richtig

      Hallo,

      ich habe das Gefühl, dass meine Klimaanlage nicht richtig kühlt. Habe sie vorgestern mal neu befüllen lassen und es haben auch 30 ml gefehlt, dicht die das System aber und ein Fehler ist nicht hinterlegt.

      Wie kann ich überprüfen, was da nicht stimmt? VCDS ist verfügbar, fals das notwendig ist.

      Danke schonmal,
      FSI_DD

      Hallo,

      schau mal hier: (hier klicken) Dort findet man vieles zum VW Touran.


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

    • Viele Werkstätten prüfen nicht ob die Anlage dicht ist. Der :) schon.
      Meistens wird der Druckschalter undicht.
      Manchmal ist ein Kontrastmittel mit drin, das Leck siehst du wenn du eine UV (Schwarzlicht) Lampe darüber hältst.
      Im VCDS müsste ein Fehler kommen wenn zu wenig Kältemittel vorhanden ist.

    • die werkstatt hat ja die dichtheit getestet und gesagt, dass alles dicht ist und kontrastmittel ist jetzt auch drin. fehlerspeicher sagt auch nichts mit vcds.

    • wenn ich die temperatur auf lo stelle kommt eher leicht kuehle luft aus den duesen.
      kann ich irgendwo in den messwertbloecken sehen, ob alles richtig erkannt wird? welche werte muessten dann wie aussehen? welche bedingungen muessen ueberhaut erfuellt sein, damit die klimaanlage richtig runterkuehlt?

    • Nee, hab keine große Ahnung von VCDS. War grad noch mal zum Auslesen weg. Wir haben mal das Auto im Innenraum voll hochgeheizt und dann die ECON deaktiviert - also die Klimaanlage aktiviert. Das Ergebnis war, dass im Fußraum über 40° C gemessen wurden und im Rest vom Auto zwischen 20 und 30° C. Sind das die Temperaturen, die von Belang sind oder wären auch die Kältemitteltemperaturen wichtig für eine Diagnose?

      Nach dem Schaltstatus vom Klimakompressor haben wir auch mal geguckt. Wenn ECON an ist, ist der Kompressor aus (Kompressorabschaltbedingung 6 oder 7 oder so in dem Dreh) und bei ECON aus, ist der Kompressor an - so soll es doch sein, oder?

      Wegen Drücken muss ich morgen nochmal hin fahren. Welche Drücke sind denn wichtig und in welchen Bereichen (also bei wieviel bar) müssen die liegen?

    ""