4 Speichenlekrad

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Hallo,

      schau mal hier: (hier klicken) Dort findet man vieles zum VW Touran.


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

    • aus nem andern Forum:

      Zunächst Masseband an der Batterie abklemmen,nach dem abklemmen der masse an der Batterie lieber ne virtel Stunde warten. Damit kein fehler in irgend einem Steuergerät abgelegt wird

      Das Lenkrad um 90Grad (ausgehend von der Geradeausstellung drehen) auf der Rückseite des Lenkrad ist eine Öffnung, am besten mal mit der Hand betasten. Hier muss ein langer Schlitz Schraubendreher ca. 4cm hineingesteckt werden.

      Der Schraubendreher muss dann am Griff nach oben Richtung Dachhimmel gedrückt werden, bis der airbag ausrastet. Es klappt wahrscheinlich nicht beim ersten mal, einfach probieren. Es ist eine Klammer, die im Lenkrad nach oben gedrückt werden muss.

      Das Lenkrad nach dem entriegeln um 180 Grad genau in die andere Richtung drehen und den Vorgang wiederholen.

      Der Airbag ist nun komplett entriegelt und kann entfernt werden, vorher aber das Lenkrad wieder in Geradeausstellung drehen.

      ACHTUNG: Vorm Anfassen des Airbags muss man sich Erden, am besten am Rasthaken des Türschlosses.

      Den Airbag herausziehen und die Verbindungsstecker von Airbag (Gelber Stecker) und Hupe lösen.

      Den Airbag nicht in der Nähe von Personen lagern.

      Um das Lenkrad auszubauen benötigst du eine 12er Vielzahn Nuss. Das Lenkrad ist also mit einer Innenvielzahnschraube befestigt.

      Darauf achten, dass du das Lenkrad genauso wieder einbaust, wie du es entfernt hast, in der gleichen Stellung.

      Wenn das Lenkrad wieder fest verschraubt ist ca. 45Nm und der Airbag wieder eingerastet ist, Zündung an und an der Batterie das Masseband wieder anklemmen.


      keine Gewähr falls du es selbst versuchst und irgendwas passiert!

    • na wenn ich das richtig verstanden hab (hatte den Airbag selbst noch nicht ab) dann löst man doch im ersten Schritt die Verkleidung vom AB, zieht diese dann ab und baut dann einzeln den AB aus... hört sich für mich so an als wenn Verkleidung und AB 2 Teile sind...

    • stimmt, hab ich vorhin auch erst live gesehn...

      btw:




      :mrgreen:

      bissl widerspenstig war das gute Stück allerdings, nach dem Einbau hat ich nen lustiges knacken beim lenken, welches wir dann aber auch wegbekommen haben
      dann wollte er mir partout nen Airbag und nen ESP Fehler andrehen, welcher sich aber glücklicherweise nach ca 200m Fahrt von selbst auflösten...

      und jetz muss ich mich erstma ans neue Lenkradgefühl gewöhnen, hab vorhin zwei/dreimal ins Leere gegriffen, zum Glück nicht in irgendwelchen brenzligen Situationen :oops:

    • naja, nach dem knacken und den Fehlern hat ich kurzfristig auch gedacht "hättest mal lieber gewartet" - aber mittlerweile bin ich davon wieder ab :mrgreen:

      ...man beachte dass es sich um ein GTI-Lenkrad aus nem Jubi-GTI (30 Jahre) handelt, was dem geübten Betrachter an den roten Nähten natürlich sofort auffällt :mrgreen: