Verbrauch beim 2,0 TDI 125kW

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Hallo,

      schau mal hier: (hier klicken) Dort findet man vieles zum VW Touran.


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

    • Meiner liegt jetzt nach etwas mehr als 9000km mit den 8x19 und 235/35 bei
      genau 8,0 Liter auf die gesamte Zeit.
      Liegt zwar um über 1 Liter höher als mein vorheriger 170er (Oettinger) auf
      8,5x18 mit 225/40, jedoch haben alle Verbrauchstest in Zeitungen mit Serienreifen
      8,5 Liter und mehr im Schnitt angegeben. Demnach habe ich also keinen Grund zur Sorge. 8)
      Denke das er mit den Winterreifen bei 7,5 liegen wird.

    • Mit DSG, 20" Rädern (VA235er/HA245er) und meist rund 150kg Werkzeug/Material im Kofferraum liegt mein Durchschnitt nach 10000km lt. MFA meist bei 8,2 = errechnete 8,5 - 9 Liter.
      Bin allerdings überwiegend auf den verstopften Straßen im Ruhrpott unterwegs, 50% Stadt oder verstopfte Straßen - 25% Landstr - 25% Autobahn.

      Während meines gerade beendeten Ostseeurlaubs habe ich auf gesamt 1500km einen errechneten Schnitt von 6,7 Liter erreicht.
      Auf meinem alleinigen 500km Hinweg mit viel Verkehr, 50km Stau, digitaler Gaspedalbedienung und gesamt ca. 100km Vollgasfahrt waren es überraschenderweise nur 7,4 Liter lt. MFA, der Rückweg mit Familie an Board und meist 140km/h und Tempomat brauchte im Schnitt lt. MFA 7,2 L. Während des Urlaubs auf den leeren Landstraßen im Norden waren's bei sehr sehr gemütlicher Fahrweise meist unter oder knapp über 6L lt. MFA

      Ich habe auch festgestellt, daß alles was über 140km/h geht (auch bei konstanter Fahrt) einen deutlichen Verbrauchsanstieg mit sich zieht. Bei längeren Fahrten bei 140km/h mit Tempomat sind knapp 7 Liter oder etwas drunter drin. Aber schon bei konstanten 160 tut sich meiner direkt fast nen Liter mehr weg. Na ja und ob ich's dann direkt richtig fliegen lasse, sofern es der Verkehr zulässt, macht dann auch keinen großen Unterschied im Verbrauch, dafür aber im Fahrspaß :)

      Wer allerdings bei der Motorisierung auf Dauer Verbrauchswerte in der 6 Liter Region hat, der sollte mal überlegen, ob er mit 170PS die richtige Motorisierung gewählt hat. Denn langsam und noch sparsamer fahren kann ich mit 105 Diesel PS auch. Wer die 170 Pferde öfters ausnutzt (und dazu verleitet das Teil verdammt gerne) wird meist über 8 Liter und mehr liegen oder sich selbst in die Tasche lügen.

      In Anbetracht des stattlichen Fahrzeuggewichts des Tourans, der kühlschrankähnlichen Stirnfläche und der nicht unbetrachtlichen Motorleistung finde ich 8-9 Liter absolut OK.
      Vorher hatte ich einen BMW 330d Touring und einen 530d Touring (beides Automatik) und lag bei ähnlicher Motorleistung, Leergewicht und dicken Schlappen bei 9-10 Litern. Davor war's ein Oktavia Kombi mit 102 Benzin PS und der Säufer hat sich nie unter 9,5L genehmigt.

      houseworxx