Autobatterie laden bei kälte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Autobatterie laden bei kälte

      hallo zusammen,,
      habe ne rfage , und keine ahnung,
      meine autobatterie ist gerade 2 j alt Varta 12V 74Ah 680A, habe die gemessen und ist nur halb voll,
      nun möchte ich die aufladen (obi ladegerät 6A) weil es soll richtig kalt werden.

      a) bei minustemperaturen Baterie aufladen?
      b)kann ich mit 6A ladegerät Bat. überladen?
      Ich glaube ich sollte gleich gescheiden ladegerät kaufen.
      Was muss ich beachten bei aufladen?

      Danke für meinungen und Tipps

      Hallo,

      schau mal hier: (hier klicken) Dort findet man vieles zum VW Touran.


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

    • Das mit der Temperatur ist egal.
      6 Amper Ladegerät ist ok, mehr schickt kein Gerät zur Batterie oder nur wenn eine Schnellladefunktion hat.
      Der Ladestrom liegt je nach Lade zustand bei 2-3 Amper, außer sie ist ganz leer.
      Aber schnell laden ist nicht gut für die Batterie.
      Jetzt aber mal die Frage was heißt bei dir halb leer?

    • Wenn das ein Billigladegerät ist wäre ich vorsichtig. Es gibt welche die haben keine Glättung der Ausgangsspannung und nur einen simplen Brückengleichrichter. Unbedingt ERST Ladegerät an die Batterie, DANN Ladegerät in die Steckdose. Der Überspannungsimpuls des Trafos im Freilauf kann dir sonst ein Steuerergerät grillen.
      Überladen ist auch möglich wenn du das Ladegerät zu lange dran lässt, aber das dauert.
      Wie schon geschrieben ist Temperatur relativ egal, die Ladeleistung geht allerdings in die Knie.

      ╭∩╮( º.º )╭∩╮ ‹^› ‹(•_•)› ‹^›

      Wumbaba auch schon da

    • ist ausbauen und drinnen laden ein option für dich?
      das mache ich bei meine motorradbatterie immer so.
      wenn sie halb voll ist fahr einfach mal mind. 30 km ohne radio, klimaanlage und sonstigen Verbaruchern dann ist die auch wieder voll (fast).
      gruß
      tt

      Ich weiss genau was Sie sagen wollen und Sie haben recht...

    • Ich hänge immer wenn ich kann mein CTEK MXS 5.0 dran. Das hat eine gescheite Laderegelung und ich muss mir keine Gedanken beim Standheizungsbetrieb über die Batterie machen. Wenn da die Batterie voll ist schaltet es automatisch auf Erhaltungsladung.
      Das Geld war absolut super investiert. Fahrzeug ist von 09/04 und die 2. Batterie drin welche auch noch Top in Schuss ist.

      Die 80€ damals waren gut investiert, auch beim codieren oder Schrauben hängt das Ladegerät immer mit dran.

    • Soundchef schrieb:

      Ich hänge immer wenn ich kann mein CTEK MXS 5.0 dran. Das hat eine gescheite Laderegelung und ich muss mir keine Gedanken beim Standheizungsbetrieb über die Batterie machen. Wenn da die Batterie voll ist schaltet es automatisch auf Erhaltungsladung.
      Das Geld war absolut super investiert. Fahrzeug ist von 09/04 und die 2. Batterie drin welche auch noch Top in Schuss ist.

      Die 80€ damals waren gut investiert, auch beim codieren oder Schrauben hängt das Ladegerät immer mit dran.
      hallo,
      hast du die normale version genommen oder mit Test&Charge?