Zahnriemen machen laasen Ja oder Nein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Hallo,

      schau mal hier: (hier klicken) Dort findet man vieles zum VW Touran.


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

    • Klasse. Und was ist wenn sie einfach zu mir sagen das sie es gemacht haben aber es doch ned gemacht haben.
      Ich bin ja kein Fachmann.
      Die können mir viel erzählen.
      Muß es grundsätzlich sein das man es neu einstellen muß, oder kann es nur sein?

    • Nein, war kein Zahn versetzt.
      Keine Toleranz ist schon alleine Fertigungstechnisch nicht möglich. Die Toleranzkette die für den Syncwinkel wirkt ist insgesamt schon recht lang.

      Weiterhin geht es vom Handling nicht. Beim einstecken des Absteckdorns müssen dort zwei Spielpassungen (Dorn zu NW-Rad, und Dorn zu Kopf) vorliegen, sonst bekommt man den Dorn nicht rein. Selbst Übergangspassungen würden nicht prozesssicher funktionieren.
      Es spielen also wenigstens 4 Passungspaare in die NW-Einstellungen rein.

      Grundsätzlich ist die Überlegung aber schon angebracht wie sich der Sync-Winkel verändern kann wenn das NW-Rad beim Zahnriemenwechsel nicht gelöst wird. Ist ja schließlich ein Zahnriemen mit definierter Teilung.
      Es gibt meines Wissens zwei Sonderwerkzeuge zum Feststellen der KW. Die haben eine etwas andere Position und können vertauscht werden, was zu einer falschen Grundeinstellung führt.

      ╭∩╮( º.º )╭∩╮ ‹^› ‹(•_•)› ‹^›

      Wumbaba auch schon da

    • gibt 2 Werkzeuge für KW, kann man aber eigentlich nicht vertauschen, da dann die Markierungen gar nicht passen und die Werkzeuge auch nicht richtig auf das KW Rad gehen. :saint:
      Aber wer weiß, Wunder gibt es immer wieder :evil:

      MfG

      Uwe


      Mit VCP im Versuchsstadium :):?:

    • Der Zahbriemen muss beim Einstellen der Nockenwellenräder in Motordrehrichtung auf Zug gespannt sein, wie es durch den Motor auch in Betrieb der Fall ist.
      Und ein neuer Zahnriemen muss nicht die gleiche Dehnung wie der alte haben.
      Da kann schon im Bereich von bis zu 2 Grad eine Abweichung entstehen.
      Siehe auch Reparaturleitfaden.

      olim

      Touran 2.0 TDI Highline, BMN, 6 Gang HS, Borbet CW1 8x18 ET45 mit 225/40, Leder, Xenon mit Kurvenlicht, Standheizung, Tagfahrlicht, DWA, MFL, Premium KI, RLS, PDC hinten, Zenec NC2011d mit TFT-Kopfstützen
      VCDS vorhanden

    • Also folgender Stand.
      Ich muß dazu sagen das ja noch eine große Inspektion gemacht werden muss. Die sich ja im KI gemeldet hat.
      1. Werkstattkette will 1100€. Sagte aber wenn ich da eine Mitgliederkarte bekomme und Kunde werde bekomme ich nochmal 10% Rabatt. Also 1000€.
      2. Werkstattkette will 1150€
      3. Werstattkette mit den 3 Buchstaben warte ich noch auf dein Rückruf. Soll in den nächsten 1-2 Tage sein.