Gut Wahl mit vielgelaufenem Touran 2.0 TDI BLUE MOTION COMFORTLINE?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • N

      wumbaba schrieb:

      Unser Dicker rennt jetzt auf die 190.000 zu. Ist ein ehemaliger Firmenwagen.
      Grade erst wieder Weihnachtstour mit ihm gemacht.
      Nichts klappert, oder rappelt, DSG schaltet Butterweich, Fahrwerk auch i.O.
      Sitze sind Top.
      Klar hat er an der Front mehr Steinschläge als einer mit 90.000, das wars aber auch.

      Solche Laufleistungen würde ich aber nur bei den dicken Dieseln akzeptieren. Die haben so viel Dampf das sie bei höheren Autobahngeschwindigkeiten noch im mittleren Lastbereich laufen, und nicht wie die Kleinen schon dicht an der Leistungsgrenze. Mein 140er BM z.B. dreht bei ~160km/h mit gemütlichen ~2800 Touren.
      nichts klappert ??????? Du fährst aber einen touran oder ? :))))

      Ich habe so viel knirschen und klappern gehabt. Letzte Woche habe ich das Lenkrad ausgebaut und gesehen, dass das Material hinter dem Lenkrad, an der Konsole geschliffen hat (quietsch quietsch).
      Ich habe alles schon gedämmt mit Matten, aber drei Bereiche plagen mich.

      1. Beifahrer Tür knirscht immer wenn es kalt ist.
      2. über dem navi quietscht es immer wieder
      3. poltert wenn es kalt ist.

      Aber ich habe schon viele tourans gefahren, keiner war ruhig :(

      Hallo,

      schau mal hier: (hier klicken) Dort findet man vieles zum VW Touran.


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

    • Mein CrossTouran (2.0 TDI / 140 PS / BJ 05/2007 / gekauft 08/2014 bei 130.000 km / Handschaltung) hat jetzt an Silvester die Marke von 170.000 km überschritten.
      Es gibt eine "Faustregel":
      Diesel lohnt sich ab 15.000 km Laufleistung/Jahr, darunter nur Benziner.
      Bei Diesel würde ich den 2.0 TDI (140/170 PS) dem 1.9 TDI auf jeden Fall vorziehen - Verbrauchsunterschiede sind kaum feststellbar. Mit meinem Touri komme ich im gemischten Betrieb auf 6,2 Liter Diesel/100 km.
      Grundsätzlich halte ich den Touri für ein sehr variables Auto, die hinteren Bänke können bei Bedarf komplett rausgenommen werden (Umzüge, Flohmarkt, Möbelkauf etc.) - die Variabilität habe ich am Touri sehr zu schätzen gelernt.
      An meinem Touri habe ich bei 150.000 km die Zahnriemen erneuern lassen, bei 153.000 km die Bremsen komplett (vorne + hinten) - sonst aber auch gar nichts.
      Am 29.12. bei 169.200 km hat die Batterie schlapp gemacht - sofort neu gemacht. War übrigens noch die erste Batterie!
      Jetzt an Silvester bei 170.000 km zum ersten Mal "Dröhnen" beim Gasgeben - weiß nicht woran es liegt, wird morgen früh in die Werkstatt gebracht - mal sehen was es ist.
      Soviel zu meinem persönlichen Erfahrungen mit Touri.
      Mein Fazit: gerne wieder Touran!
      Viele Grüße
      Carsten

    • also bei meinem 6 Jahre alten 164.000km gefahrenen 1T3 klappert nix. Alles was mal geklappert hat war entweder Krempel in den Türablagen oder blödsinn im handschuhfach oder zeug das die kinder hinten liegen gelassen haben. und der vorbesitzer dachte wohl das die kartenschlitze in der mittelkonsole für münzen ist da lagen ein paar euro drin die hab ich da rausgeholt.
      bei meinem alten 1t1 klapperte gern das Fach im Armatrurenbrett zw. 1600 und 2000 U/min bis ich es gegen das mit dem knopf getauscht habe.
      Gruß
      Torsten

      Ich weiss genau was Sie sagen wollen und Sie haben recht...

    • Bei meinem beiden klappert auch nix, außer der Krempel der lose im Auto liegt und das ist in jedem Auto der Fall :rolleyes: Doch, der scheiss Römer Kindersitz rappelt und klappert wie sau seit dem ich den im Touran habe. Im Audi A4 und im Mini hat der nie Geräusche gemacht X( Gut und wenn der Kicker im roten mal Auslauf hat, dann rappelt die Heckklappenverkleidung eines (noch) nicht gedämmten Fahrzeugs :thumbsup:

      Gruß

      Matthias :thumbsup:
      vw-resto.de

    • DoCtOrING schrieb:

      Bei meinem beiden klappert auch nix, außer der Krempel der lose im Auto liegt und das ist in jedem Auto der Fall :rolleyes: Doch, der scheiss Römer Kindersitz rappelt und klappert wie sau seit dem ich den im Touran habe. Im Audi A4 und im Mini hat der nie Geräusche gemacht X( Gut und wenn der Kicker im roten mal Auslauf hat, dann rappelt die Heckklappenverkleidung eines (noch) nicht gedämmten Fahrzeugs :thumbsup:
      Den Römer habe ich dadurch beruhigt das ich ihn mit der Kopfstütze vorspanne.

      Sehr beliebt sind Murmeln in den Türtaschen, oder besonders nett sind Köpfe von LEGOfiguren die sich UNTER die Sitze verirrt haben. Mal kullern sie und klappern irgendwo gegen, mal nicht. Und je nachdem wie sie grade liegen passiert das mal bei Kurven, mal beim beschleunigen, oder einer zufälligen Kombination aus beiden.
      DA WIRST DU WAHNSINNIG.

      ╭∩╮( º.º )╭∩╮ ‹^› ‹(•_•)› ‹^›

      Wumbaba auch schon da