Gut Wahl mit vielgelaufenem Touran 2.0 TDI BLUE MOTION COMFORTLINE?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gut Wahl mit vielgelaufenem Touran 2.0 TDI BLUE MOTION COMFORTLINE?

      Hallo zusammen,
      aufgrund des Familienzuwachses suchen wir einen Touran in HH und Umkreis und der Markt bietet aktuell nicht so viele Modelle an.

      Folgendes Modell kommt in die nähere Wahl, da dieser bei <11.000 € liegt, während weniger gefahrene Modelle bei >14.000 € liegen.
      Touran bei AS24.de

      Ich bin den Wagen nun 2x Probegefahren und der macht einen soliden Eindruck und das Interieur sieht angesichst des Alters/Fahrleistung gut in Schuß aus.
      Der große Haken ist die hohe Fahrleistung, was daran liegt, dass dies ein Firmlenleasing ist.
      Der Wagen ist meist Autobahn gefahren und lückenlos gepflegt/inspiziert immer bei VW und er hat auch sogar sein Update zu dem Diesel-Skandal (EA 189).

      Ich habe alternativ auch bei VW Vertragshändlern geschaut und dort habe ich für 14.000 € deutlich gebrauchtere Wagen gesehen, die zwar weniger gelaufen sind (71.000 KM), aber leider sehr sehr gebraucht aussahen (z.B. Flecken auf dem Sitz).

      Jetzt meine Frage an Euch Experten, ob ich mit diesem Wagen einen großen Fehler mache?

      Freu mich auf Feedback.

      Gruß.

      P.S. Wäre mein 1. Auto und den Touran haben wir nach langem Überlegen in die engere Wahl getroffen. Ich bin bischen Autointeressant, aber lege auf viele keine Extras wenig Wert und sehe das Auto in erster Linie als zuverlässigen Transporter für Familie und Kind.

      Hallo,

      schau mal hier: (hier klicken) Dort findet man vieles zum VW Touran.


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

    • Ich würde jetzt mal prinzipiell behaupten das du mit dem Auto nix falsch machst. Ausstattung ist im Rahmen und Ich geh mal davon aus das der gewerblich genutzt wurde und viele Km im warmen Zustand gelaufen hat. Von den CR Motoren hört man sogut wie keinen Ärger. Scheckheft gepflegt ist er ja wohl auch. Evtl. ne Gebrauchtwagen Garantie dazu und ab gehts...

      Allerdings musst du natürlich damit rechnen das in den nächsten 50.000km doch die ein oder andere Verschleißerscheinung auftritt... verschleißteile wie Dämpfer Kupplung ZMS und ähnliches könnten da natürlich irgendwann mal kommen

      VCDS, VCP,RNS Manager, X-Can UHDS, Eeprom lesen und schreiben und mehr vorhanden (Spielkind eben :P:D )


      Geht nich gibts nich, oder man lernt nie aus :P

      Dann will ich mich ma vorstellen.

    • Meiner hatte auch schon 144.000km drauf als ich ihn gekauft habe. Habe seitdem nur einmal Bremsen hinten und einen Service Intervall gehabt. Und natürlich das Diesel Update.

      Klar kann er was kriegen, aber das kann einer für 14.500 Euro mit nur 80.000km auch. Siehe steuerkette etc.

      Ich weiss genau was Sie sagen wollen und Sie haben recht...

    • Was ist besser, Auto einmal angelassen und 200 km gefahren oder Auto 10x angelassen und jeweils nur 20 km gefahren? Dazu Tür auf, Tür zu, rauf auf den Sitz, runter vom Sitz.
      Eine hohe Laufleistung muss nicht unbedingt schlecht sein.
      Allerdings ist bei 180tkm der DFP wohl dem Lebensende nahe.

      BTW. "Das Fahrzeug ist nicht mehr verfügbar" gekauft?

    • Unser Dicker rennt jetzt auf die 190.000 zu. Ist ein ehemaliger Firmenwagen.
      Grade erst wieder Weihnachtstour mit ihm gemacht.
      Nichts klappert, oder rappelt, DSG schaltet Butterweich, Fahrwerk auch i.O.
      Sitze sind Top.
      Klar hat er an der Front mehr Steinschläge als einer mit 90.000, das wars aber auch.

      Solche Laufleistungen würde ich aber nur bei den dicken Dieseln akzeptieren. Die haben so viel Dampf das sie bei höheren Autobahngeschwindigkeiten noch im mittleren Lastbereich laufen, und nicht wie die Kleinen schon dicht an der Leistungsgrenze. Mein 140er BM z.B. dreht bei ~160km/h mit gemütlichen ~2800 Touren.

      ╭∩╮( º.º )╭∩╮ ‹^› ‹(•_•)› ‹^›

      Wumbaba auch schon da

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von wumbaba ()