Rechter Außenspiegel - Motor defekt.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rechter Außenspiegel - Motor defekt.

      Hallo,
      mein Rechter Außenspiegel hat ja in letzter Zeit schon ein paar Mal gesponnen, wenn er aus der Parkposition wieder in die Normalposition zurückfahren sollte. Jetzt hat er an einer etwas zu engen Stelle noch einen Buff mitbekommen. Jetzt will er garnicht mehr.. Man hört den Motor arbeiten, aber der Spiegel "zittert" nur leicht, ohne sich zu drehen.

      Ist da jetzt ein kompletter Spiegel fällig, oder kann man da innen das/die beschädigte(n) Teil(e) kostengünstig austauschen?

      Vielen Dank schon einmal für Eure Hilfe.

      lab61

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von lab61 ()

      Hallo,

      schau mal hier: (hier klicken) Dort findet man vieles zum VW Touran.


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

    • Jaja das war der alte den ich ja tauschen musste nachdem meine Frau micht dazu gezwungen hatte.... weil die Hebebühne im Weg war :thumbsup::thumbsup:

      VCDS, VCP,RNS Manager, X-Can UHDS, Eeprom lesen und schreiben und mehr vorhanden (Spielkind eben :P:D )


      Geht nich gibts nich, oder man lernt nie aus :P

      Dann will ich mich ma vorstellen.

    • Vielen Dank schonmal bis hierhin für die Antworten.
      Ich werde mir mal das Tutorial ansehen.

      @Troll
      Es geht nicht um die Bordsteinfunktion. Damit meist Du sicher, dass der Spiegel sich nach unten verstellt, wenn man den Rückwärtsgang einlegt, und man dann den Bordstein besser sehen kann. Diese Funktion wird rein über die Verstellmotoren des Spiegels realisiert.

      Es geht aber um die Funktion des Heranklappens des Spiegelgehäuses beim Parken, um in engen Parksituationen den Spiegel etwas aus der "Schusslinie" zu nehmen. Das wird über eine andere Funktion abgedeckt. Ich vermute auch eher, dass da etwas im Getriebe, bzw. der Übersetzung vom Motor zum Spiegel kaputt gegangen ist. Oder vielleicht ja nur rausgesprungen. Ich scchaue mir erstmal das Innenleben vom Spiegel an, und werde dann berichten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von lab61 ()