Querlenker hinten tauschen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Querlenker hinten tauschen

      Hallo frage, bei mir ist es nicht mehr möglich den Sturz der Hinterachse einzustellen da die schrauben im Lager fest gegammelt sind, jetzt will ich den Querlenker hinten oben tauschen.
      Ist der Aufwand sehr hoch um diesen abzubauen, sind es nur die zwei Schauben? oder muss da noch mehr zerlegt werden.

      Gruß

      Hallo,

      schau mal hier: (hier klicken) Dort findet man vieles zum VW Touran.


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

    • DoCtOrING schrieb:

      Wer sagt dass die fest sind? Der Einsteller? Oder hast du da selbst schonmal Hand angelegt?
      Ja der Einsteller und ich selber auch wenn ich mit Gewalt dort drehe merke ich wie das Lager sich mit dreht sprich das Gummi sich verdreht, lasse ich wieder los dreht das Gummi wieder zurück. Die Lager selber sind ja heile nur halt die exzenterschraube ist im Lager fest, wenn ich diese raus bekommen würde könnte ich eine neue einsetzen die habe ich schon. Die Mutter habe ich ja ab die geht auch leicht aber der Exzenter Bolzen sitzt fest im Lager.
    • Das Problem ist, die Hülse im Lager hat sich mit der Schraube verheiratet.

      Habt ihr Rostlöser und Schlagschrauber verwendet?

      Wenn ja: Einzig und allein Hitze wird die beiden Trennen. Beim erhitzen löst du aber i.d.R. die Hülse vom Gummi und dann dreht sich das im Gummi mit, hilft also auch nicht wirklich. Die Flex kann auch nur bedingt helfen wenn nicht alles zerstört werden soll. evtl. den Kopf runterschruppen und hoffen, dass der verbliebene Stummel sich löst oder das so rausfällt. Sonst steht halt der Stummel noch in der Traverse und du bekommst den QL nicht raus. Wenn das der Fall ist und du die QL wirklich nicht mehr brauchst, große Schruppscheibe und quer zum Lager auftrennen. Dann sollte sich das Lager etwas zusammendrücken lassen und es plumpst dir entgegen.

      Gruß

      Matthias :thumbsup:
      vw-resto.de

    • DoCtOrING schrieb:

      Wenn ja: Einzig und allein Hitze wird die beiden Trennen. Beim erhitzen löst du aber i.d.R. die Hülse vom Gummi und dann dreht sich das im Gummi mit, hilft also auch nicht wirklich. Die Flex kann auch nur bedingt helfen wenn nicht alles zerstört werden soll. evtl. den Kopf runterschruppen und hoffen, dass der verbliebene Stummel sich löst oder das so rausfällt. Sonst steht halt der Stummel noch in der Traverse und du bekommst den QL nicht raus. Wenn das der Fall ist und du die QL wirklich nicht mehr brauchst, große Schruppscheibe und quer zum Lager auftrennen. Dann sollte sich das Lager etwas zusammendrücken lassen und es plumpst dir entgegen.
      Querlenker und neue schrauben habe ich schon also können sie alten Querlenker weg, mir geht es nur drum nicht die komplette Hinterachse abzusenken wegen der schraube ober ist ja nicht viel Platz. Bei VW meinten die sie bauen die komplette Hinterachse aus senken sie ab, die haben eine Vorrichtung dafür die ich natürlich nicht habe.