Erdgas Touran ja oder nein?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wer heute den Bericht in automobil gesehen hat wird sich niemals einen Erdgas Touran kaufen.
      VW ist nach der Rückrufaktion wegen rostiger Tanks nicht mehr kulant um zu tauschen, obwohl hier im Bericht die Tanks erst vor 3 Jahren getauscht wurden.

      Hallo,

      schau mal hier: (hier klicken) Dort findet man vieles zum VW Touran.


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

    • Richtig und der fuhr nur 200 km mit ner Gasfüllung und auch damit kam man mit nur Gas sehr kostengünstig durchs Land. Wie Irek schon schrieb Gastankstellen POI aufm Navi und ab dafür.

      egal ich lass das jetzt so :)

      Es geht nichts über Bodenfreiheit :P

      wöllte Gott das mein Auto sauber ist, gäbe er Spüli ins Regenwasser 8)

      Mein Touri
    • Ich hab deswegen damals meinen Wagen verkauf da die Tanks dran wären und ich Minimum 2000€ reinstecken musste ,ansonsten war ich persönlich sehr zufrieden ,aber wenn mann viel unterwegs ist dann ist das nichts da du immer wie gesagt planen muss wo die nächste Tanke ist .

      Egal welche Marke/Typ mann fährt ,Hauptsache mann ist zufrieden damit.

    • Ich bin ein Erdgas Fahrer, und musste jetzt die Flaschen (4 Stück) tauschen lassen , kostete 4200€ ,wollten auch zuerst nichts übernehmen, habe ein halbes Jahr mit VW geschrieben gemacht und getan. Naja jetzt war es soweit und es wurde getauscht , muss aber jetzt immer noch die hälfte übernehmen, angeblich sollen die neuen Flaschen besser lackiert sein, mal sehen, ich habe zusätzlich den Auftrag erteilt das die mit zusätzlichen Wachs versehen werden sollen, werde ich Tage mal selbst nochmal nachsehen, Kontrolle ist besser.

      Ich habe die angerosteten Gasflaschen im ausgebauten zustand gesehen und fotografiert, ist schon Wahnsinn was da angerostet war.
      Ich habe bei der Anschaffung schon viel für das Auto bezahlt als die Sprit preise extrem hoch waren, aber trotz allem, der Anzug ist besser als gedacht und die Kosten sind auch super, alleine die Steuern sind immer noch bei 36€ für das Auto.
      Im Grunde muss jeder selber wissen was er kauft und ich habe die kleine Gasvariante da ich den 7 Sitzer habe, und finde überall eine Tankstelle.....

      VCDS für den Raum 29xxx vorhanden

    • Das mit dem Tausch ist eine reine abzocke ,finde ich aber bei Fiat war es ja genauso ,wenigstens haben die in Italien nur für das reinmachen zahlen müssen und die 4 Flaschen aber wie gesagt umsonst bekommen .

      Na ja VW braucht ja jetzt so wie so Geld ,da sie die Firma langsam in die Falsche Richtung steuern ,irgendwann gehört es den Chinesen dann können wir uns an alte Zeiten erinnern .

      Egal welche Marke/Typ mann fährt ,Hauptsache mann ist zufrieden damit.

    • Aber hey, wenn die Chinesen VW übernehmen, dann sieht der Golf bald aus wie eine S-Klasse... Alles hat seine Vorteile :)

      Bist du denn schon mal einen zur Probe gefahren und hast auch mal den Tankvorgang durchgeführt? Ich würde alle anstehenden und neuen Workflows einmal ausgiebig durchtesten.

    • Vom Gesetz her gibt es kein Verbot für Tiefgaragen und ich habe ein Verbot des Betreibers schon öfters ignoriert (habe LPG).

      Erdgas ist ggü Autogas nochmal sparsamer, weswegen ich auch schon überlegt habe umzusteigen.

      Allerdings hat man halt die arschteuren Tanks als Schwachstelle und dazu noch der Druckregler, der ja auch gern mal kaputt geht und gleich 2500€ kostet!
      Lohnt also kaum.