verschiedene Marken gleiche Öle?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • verschiedene Marken gleiche Öle?

      Hallo allerseits,

      ich setze mich gerade mit den verschiedenen Marken auseinander, die VW-Norm entsprechendes Öl anbieten. Dabei drängt sich der Verdacht auf, dass verschiedene Produkte aus demselben Hahn kommen. Als Beispiel: Aral gehört zum BP Konzern, welcher auch Castrol sein Eigen nennt.
      In den Ravenol Erzeugnissen steckt angeblich auch das Castrol Öl drin!?

      Kennt jemand weitere Verbindungen?

      Interessant ist dabei schließlich auch der Preis für die verschiedenen Marken.
      Wer einmal Öl an der Tankstelle kaufen musste weiß was ich meine.

      Hallo,

      schau mal hier: (hier klicken) Dort findet man vieles zum VW Touran.


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

    • TouraneX schrieb:

      Nimm ein günstiges (ich steh auf Jans Castrol Öl) aber kein billiges (ist meine Devise *g*)


      dito!
      hab auch erst 18 l Öl von Jan gekauft, von dem Castrol, bisschen mehr als 7 euro pro liter, das ist ein top preis! hab erst neulich an einer Tankstelle in Österreich die gleiche Flasche Öl für 31 Euro gesehen :shock:
    • 31 EUR kann hinkommen, beim :) kostet 1 Liter Longlife 3 auch geschmalzene 31,50 EUR.


      Mich können die Deppen gern haben, das nächste Öl kommt von Jan und darf mein :) einfüllen.


      Wie ist es eigentlich allgemein mit den Serviceteilen? Muss mir der :) den Stempel ins Heft geben (inkl. Mobilitätsgarantie) wenn ich ihm sämtliche Serviceteile (Öl, diverse Filter, Bremsenteile, usw.), natürlich Originalteile zur Verfügung stelle und ihm sage dass er alle einbauen soll?

      Gibt es da eine einheitliche Regelung von Volkswagen?

    • clubsound schrieb:



      Wie ist es eigentlich allgemein mit den Serviceteilen? Muss mir der :) den Stempel ins Heft geben (inkl. Mobilitätsgarantie) wenn ich ihm sämtliche Serviceteile (Öl, diverse Filter, Bremsenteile, usw.), natürlich Originalteile zur Verfügung stelle und ihm sage dass er alle einbauen soll?

      Gibt es da eine einheitliche Regelung von Volkswagen?


      Das würde mich auch mal interesieren wie das geregelt ist auch eventuell vom gesetz her. Bei mir steht auch bald der 1 Service an. Haben ja schon einige ihre Erfahrungen hier gemacht !!

      Zum Thema: Wir haben hier in mannheim Fuchs Mineralöle (Titan) und die sind richtig groß, die stellen auch Öle für Industrie, luftfahrt und schifffahrt her. hat Jan auch im Angebot !