Frage zur Diebstahlwarnanlage Plus für Touran

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Frage zur Diebstahlwarnanlage Plus für Touran

      Moin, Moin,

      besteht die Möglichkeit, dass man bei der Diebstahlwarnanlage Plus für Touran folgendes einstellen kann:

      Ein- und Ausschalten der Diebstahlwarnanlage ausschließlich über die Fernbedienung und nicht über das Türschloss?

      Fragende Grüße
      Walter

      Hallo,

      schau mal hier: (hier klicken) Dort findet man vieles zum VW Touran.


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

    • Moin, Moin,

      auf einen Hinweis aus dem VAG-COM Forum hin (Wink mit dem Baumstamm :roll: ) bin ich doch fündig geworden:

      Im Komfort Steuergerät (STG46) im Byte 10 muss das Bit 1 gesetzt werden.

      Sobald ich meinen Touran habe, werde ich das einprogrammieren und das Ergebnis hier mitteilen.

      Wenn es dann funktioniert, kann man nicht durch Überdrehen des Schlüssels (beliebte Einbruchmethode) die Diebstahlwarnanlage außer Kraft setzen.


      Grüße
      Walter

    • Aber mal ne dumme Bemerkung. Wie willst du die DWA außer Kraft setzten, wenn du den Schließzylinder überdrehst???

      Normalerweise hast du dann noch 15 Sekunden Zeit dich über den Transponder zu identifizieren, ansonsten geht die Alarmanlage an.....

    • Moin, Moin,

      nach meinem Kenntnisstand (kann auch falsch sein) kann man normalerweise mit der Fernbedienung und alternativ mit dem Aufschließen der Fahrertür die Diebstahlwarnanlage ausschalten (bzw. auch mit dem Drehen des Zündschlüssels, dann macht's aber zwischenzeitlich wegen der Innenraumüberwachung schon reichlich Lärm).

      Daher möchte ich verhindern, dass durch Gewaltanwendung über das Türschloss die Warnanlage lahm gelegt wird.

      Ich hoffe, dass diese Überlegung ok ist, bin mir aber nicht 100% sicher, da ich den Touran noch nicht habe.

      Grüße
      Walter

      PS: In meinem jetzigen ML (incl. Innenraumüberwachung) kann ich über das Türschloss die Alarmanlage nicht ausschalten.

    • Da muss ich dich leider enttäuschen.

      Nach meinem Kenntnisstand, der dem der Betriebsanleitung entspricht, geschieht folgendes:

      Möglichkeit 1.

      Du entriegelst mit der FB die Türen und somit die DWA mit dazu

      Möglichkeit 2.

      Du entriegelst mit dem Schlüssel die Türe. Solltest du dich nun nicht innerhalb von 15 Sekunden mit deinem Transponder anmelden, dies geschieht durch einschalten der Zündung, wird die Alarmanlage ausgelöst.

      Hat also nur mit dem Türschloss nichts zu tun. Du brauchst auch den Transponder zum deaktivieren.

      Wäre ja dann ein leichtes die DWA auszuhebeln.

      Hoffe ich konnte dir weiter helfen

    • Hallo Chris,

      Möglichkeit 1 ist klar und ok.

      Bei Möglichkeit 2 kann der "..." (von Zensur gestrichen :lol: ) 15 Sekunden "wirbeln", bevor der Alarm losgeht. Mit der geplanten Änderung geht sofort beim Öffnen der Tür (oder beim Einschlagen der Scheibe) der Alarm los und kann lediglich durch Zündschloß und/oder FB beendet werden.
      Genau das möchte ich mit der geänderten Programmierung erreichen.

      Grüße
      Walter

    • Mhmm er ist dann so oder so drin und ob 15 Sek ausreichen um etwas auszubauen??

      Das Problem von deiner Methode ist dann aber, dass du die DWA nicht mehr deaktivieren kannst, wenn deine FB nicht mehr geht.....

      Solltest du dann irgendwo in der Pampa stehen... prost Mahlzeit.

      Mit der originalen Methode kannst du dann wenigstens zum :) fahren und die FB reparieren lassen.

      Ich weiss nicht was besser ist, ziehe aber die originale Methode vor.

    • Hallo Chris,

      in 15 Sekunden könnte ich mein Comand-Navi ausbauen (Die 2 Entsperrriegel reinstecken, Gerät rausziehen und Kabel abziehen: das war's). Ich hoffe nicht, dass im Touran ein RNS510 so einfach auszubauen ist.

      Bzgl. der nicht funktionierenden FB: In dem Moment, in dem der Zündschlüssel gedreht wird, ist die Alarmanlage auch ausgeschaltet (so ist es bei meinem ML). Das habe ich unfreiwillig schon 2-mal austesten dürfen.

      Grüße
      Walter