Frage zu der Hupe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Frage zu der Hupe

      Hallo Ihr alle da draussen,


      weiß jemand ob man die Hupe auch gegen eine andere wie z.B. vom Passat tauschen kann??

      Oder kann ich da nur eine vom Touran verwenden??

      Die Serienhupe ist ja mehr als shice..

      Und wie tausche ich die aus und wo sitzt die beim Touran??


      Habe mir eine vom Passat 3BG organisiert!!

      Danke euch

      Hallo,

      schau mal hier: (hier klicken) Dort findet man vieles zum VW Touran.


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

    • Hi simond,

      Hupe kannst du problemlos wechseln, mußt die radschale übern linken Vorderrad (fahrerseite) abschrauben. Dann hast du genug Platz zum montieren. Mußt eventuell die Stecker ändern. Der bescheidene Klang der Orginalhupe kommt daher, weil der zweite (tiefere) ton fehlt. Ich hab den einfach parallel dazu montiert und nun klingt er wesentlich besser.


      schau willi65

    • Hab jetzt auch den Tieftöner dran. Klingt schon viel besser. :==)

      Wenn eine Bühne zur Verfügung steht, ist es kein Problem da ohne viel Aufwand dran zu kommen.

      Spritzschutz abnehmen und schon kann man auf der Linken Seite durch ein Loch die Serien-hupe abschrauben. Beide Hörner an den neuen Befestigungswinkel anschrauben und wieder an die gleiche stelle befestigen.

      Kleiner Tip: Die Stecker erst nach dem Einbau daraufstecken. Mit aufgesteckten Kabel lässt sich das Gebilde nicht durch das Loch bringen.

      Obwohl original Teile verwendet wurden, braucht man noch einen 8mm Bohrer um an dem Winkel die Löcher auf das richtige mass zu bringen. Es sind leider nur 6mm löcher drin gewesen. :twisted:

    • Webi schrieb:

      ...
      Obwohl original Teile verwendet wurden, braucht man noch einen 8mm Bohrer um an dem Winkel die Löcher auf das richtige mass zu bringen. Es sind leider nur 6mm löcher drin gewesen. :twisted:


      Hängt damit zusammen, dass eine Zeitlang Hupen von Steibl (oder so ähnlich) verbaut wurden und dann auf BOSCH umgeschwenkt wurde. BEi den BOSCH-Hupen gibt es auch einen passenden Haltewinkel, ohne dass die 6mm-Löcher aufgeweitet werden müssen.
      Das habe ich im langzeittest gelesen.

      Habe das Problem, das eine Hupe der beiden HL-Hupen ausgefallen ist. Nun bin ich auf der Suche nach passendem Ersatz. Wollte jedoch nicht dem :mrgreen: unnötigt Geld in den Rachen schmeißen.
      @Webi, zufällig nen Bild von der neuen Hupe hast du nicht, oder, dann könnte man vielleicht an Hand des Bildes auf der Seite von BOSCH sehen, welche Hupe verwendet wird.
    • Webi schrieb:

      Ist eine Bosch, schwarzes Gehäuse. Beide sahen gleich aus. nur die Beschriftung war unterschiedlich: High / Low Tone.
      Bauform wie die EC9 nur mit anderen Steckeranschluss.


      Danke, ist ja schonmal ein Anfang.
      Ist die Abweichung beim Stecker sehr groß?
    • Das sind die Teile, die die "Schweinehupe" zur Highline Hupe aufwerten:

      Fanfare - 1K0 951 221
      Gehäuse - 4D0 971 992
      Leitung - 000 979 141
      Halter - 1T0 951 182 A
      Clip - 1H0 819 055 C 01C
      Mutter - N 015 082 5
      Schraube - N 019 538 2
      Stoßverbinder - 111 971 939 B

      Bei Verwendung dieser Teile muss nichts aufgebohrt werden.
      Kosten so um EUR 35 ,--

      Für den Einbau habe ich einfach die Motorkappselung und das rechte Gitter in der Stossstange abgebaut. So kommt man relativ einfach an alles ran. :)

      Der Dialog mit Andersdenkenden ist oft schwierig, mit Nichtdenkenden ist er stets unmöglich.