Einbau Komplettanlage: MT A-Brett

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Einbau Komplettanlage: MT A-Brett

      Hi,

      da ich so langsam die ersten Teile für die neue Anlage zusammenhabe (fehlen aber noch einige), fange ich zumindest gedanklich schon mal an, am Konzept rumzuüberlegen. :wink: ...und ein paar grundsätzliche Fragen stellen sich auch schon.

      Bis jetzt vorhanden und zum Einbau kommen sollen:
      - ein JVC KW-AVX800 (7", Touchscreen, DVD-, DIVX-Tuner)
      - Hertz HSK 165 (16er 2Wege-System für hinten)
      - Zenec ZEM-W1501RM (15" Deckenmonitor für die Kleinen hinten)
      - Dietz 1490 (DVBT-Tuner)
      - einige Kondensatoren, von denen wohl zumindest 2 Brax zum Einsatz kommen sollen
      - Rockford Fosgate Power 1051s (2Kanal-Endstufe für die Subs)
      - Rockford Power 851x (4Kanal-Endstufe für die LS)
      - 2-4 MTX Thunder 5000 (25er Subs)
      -Lüfter

      Einen Gelakku wird´s wohl nicht geben. :? Dafür reicht der Platz leider nicht, denn oberste Priorität sollte haben, daß kein Raum verloren geht und alles voll nutzbar und möglichst original bleibt..

      Nun habe ich 3 Einbauorte für Komponenten im Auge, weiß aber noch nicht genau, welche wohin.. :roll:

      In Betracht kommen:
      - der Raum unter den Vordersitzen
      - der Raum im hinteren Fußraum, aber nur für Subs, da diese mit einem Handgriff im Kofferraum landen können, denn man hat ja nicht immer hinten jemanden drin
      - das Fach im Kofferraum, wo die Kopfstützen drin sind

      Als Erstes habe ich heute mal das Fach unter dem Fahrersitz abgeschraubt (das große unter der Schublade). Wollte da eigentlich jeweils eine Endstufe reinsetzen. Das Fach hielte ja kaum Gewicht, außerdem hat man mehr Raum, wenn es raus ist und die Befestigung auf einer an den Originalpunkten festgeschraubten 25er MDF-Platte ginge auch besser. So wären sogar meine Stufen reingegangen (immerhin ca. 42x6x24 cm). Von der Belüftung wär´s gegangen. Habe knapp 18cm in der Höhe (-> nach oben noch ca. 10cm Luft) und zur Not hätte ich einfach noch je einen Lüfter die warme Luft wegpusten lassen.

      Nun bin aber ins Grübeln gekommen: mit etwas Arbeit (dicken Teppich unterm Sitz etwas entfernen wegen der ET meiner Subs) könnte ich wohl sogar, einen 25er Sub unterm Sitz platzieren. Jetzt bin ich hin und her gerissen zwischen die Endstufen unter die Sitze und die Subs in den Kofferaum oder andersrum. Was meint Ihr? :?:

      Von Phase und Laufzeit wäre es sicher nicht so optimal, im Kofferraum und im hinteren Fußraum Subs zu haben. Und die Spürbarkeit von Subs in Sitznähe ist echt ein Erlebnis... Andererseits passen die Stufen so schön und bequem.

      Außerdem hätte es ja auch was, das Fach im Kofferraum für die Kofstützen zu behalten und nur die Stufen unter die Sitze und die Subs in den hinteren Fußraum zu setzen... Ich weiß es einfach nicht.. :?:
      ...Eure Meinung ist gefragt.. :)

      Dann brauche ich noch ein Frontsystem, einen Antennenadapter und ein Paar DVBT-Antennen (meine letzten haben den Ausbau nicht überlebt).

      Als Frontsystem wäre perfekt das Hetz K8L. Preislich ist natürlich Audio System attraktiv. Ist das eigentlich das X--Ion 200 VW (2-Wege) oder das X--Ion 200 Golf V (3-Wege), was Einige hier haben?

      Noch eine letzte Frage. Habe mir das noch nicht angeguckt - braucht man zwingend diese LS-Adapter oder kann man die LS nicht auch direkt aufs Türblech schrauben?

      Viele Fragen, ich weiß... :==)

      Wenn ich mal das erste gebaut habe, gibts dafür aber auch Fotos. :wink:

      Schöne Grüße

      Sven

      Hallo,

      schau mal hier: (hier klicken) Dort findet man vieles zum VW Touran.


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

    • Nun bin aber ins Grübeln gekommen: mit etwas Arbeit (dicken Teppich unterm Sitz etwas entfernen wegen der ET meiner Subs) könnte ich wohl sogar, einen 25er Sub unterm Sitz platzieren. Jetzt bin ich hin und her gerissen zwischen die Endstufen unter die Sitze und die Subs in den Kofferaum oder andersrum. Was meint Ihr?


      also ich würde ihn nicht unter den sitz packen! das is zwar mal ein ganz geiles gefühl (vor allem für frauen *g) aber auf dauer nervt es. Ein Freund hat das beim T4! - ich würde es nicht machen...
    • kleinerkaempfer schrieb:

      es fehlt noch etwas in Deiner Auflistung:

      Eine gute Alarmanlage !

      :mrgreen:

      Das versuch ich gar nicht erst - was die haben wollen, kriegen die auch. :cry:

      Ich setze dann mehr darauf, daß der Wagen nachts in der Garage steht und allgemein von außen eher unscheinbar ist. :wink:

      Weiß denn vielleicht noch jemand, ob man diese LS-Adapterringe wirklich braucht?
    • Hi Sven,

      ich plane derzeit den Austausch meines RNS510 (soll in den Caddy meiner Frau) und bin dabei auf das JVC KW-AVX800 gestossen. Habe dann mal hier danach gesucht und Deinen Bericht gefunden.

      Wie bist Du mit dem JVC KW-AVX800 zufrieden?
      Wie einfach war der Einbau?

      Habe es für Euro 580,00 bei ebay entdeckt und finde es schon wegen des Preises interessant.

      Würde mich über einen kurzen Erfahrungsbericht freuen!

      Gruß, Martin!

    • Hier mal ein kurzer Zwischenstand:

      Habe vor kurzem erst so richtig mit dem Umbau angefangen und komme immer nur mal hier ein Stündchen, da ein Stündchen zum Weiterbauen, wird sich also noch ein paar Wochen hinziehen. So lange heißt es also Baustelle... :? ...aber nun zum Zwischenstand:

      Ach ja, vorab noch kurz zum JVC:
      Bin mit dem Teil bislang sehr zufrieden. Was es klanglich zu leisten im Stande ist, konnte ich aber mit den Werkslautsprechern kaum testen und auch die Einstellmöglichkeiten noch nicht (hat ja sogar Laufzeitkorrektur :) ).
      Ansonsten aber ist das Bild top, die Bedienung in Ordnung, die Funktionen allumfassend, die Bluetooth-Funktion (über Zusatzmodul) spitze (sogar SMS auf den Bildschirm, Zugriff aufs Telefonbuch etc.). Kann also nicht klagen über das JVC und das zu dem Preis. :wink:

      Nachrüstnavi müsste auch anschließbar sein, da es, meine ich, universelle Navirechner gibt, die über jeden Touchscreen-Monitor zu bedienen sind. Panasonic zumindest hat so was im Angebot, wenn ich mich nicht täusche...
      Navi brauche ich da aber nicht drin, da ich bei der Umbaugelegenheit gleich mein mobiles Navi ins A-Brett-Fach gepflanzt habe:

      Nun aber:

      Habe bislang den Halter für den Deckenmonitor am Dach angebracht und die Kabel gelegt. Bei der Gelegenheit habe ich gleich das Mikro für die Bluetooth-Funktion des Radios an die Decke gelegt (an die Staufächer).

      Stromkabel liegen auch schon. Verteilerblock befindet sich unterm Fahrersitz im Bodenteppich unter der Endstufe (da ist vom Werk schon ein praktischer Ausschnitt).

      Endstufen kommen also unter die Vordersitze, eine liegt schon.
      DVBT-Tuner befindet sich bereits in der Reserveradmulde und die DVBT-Antennen sitzen auch schon (vorne links und hinten rechts).

      Noch zu erledigen ist die 2. Endstufe, der Bau des Subs, der Einbau der Lautsprecher (Hertz K8L vorne, Hertz HSK165 hinten) mit Neubau für Hochtöneraufnahmen, das Dämmen der Türen und der Bau einer neuen Blende für die Spannungsanzeige statt des Aschenbechers.

      Die ersten Bilder werde ich in Kürze hochladen...